news

(32) Falklandinseln - Südgeorgien - Antarktis Reise

Um die Schönheit der Bilder zu beschreiben welche uns heute Morgen erreichten fehlen uns die Worte.

Überwältigende Einblicke in das Leben auf dem 6. Kontinent bieten uns unsere Kunden Jörg & Caroline von http://intertourist.de/.

Weiterlesen ...

(31) Einweihung Seilbahn nach Kuélap im Januar 2017

März 2017: Seilbahn nach Kuélap wurde im Januar 2017 eingeweiht

Weiterlesen ...
Alle News

reisesuche

Reiseziele

Reisearten

Cartagena Kolumbien

Kolumbien together – Kolumbien Reise in Gruppe (14 Tage)

Bei dieser einzigartigen Kolumbien Reise aus unserer Rubrik Get Together können Alleinreisende zwischen 30 und 55 Jahren die Vielfalt und Schönheit Kolumbiens gemeinsam mit unserem deutsch sprechenden Reiseleiter kennen lernen. Entdecken Sie die Metropole Bogotá und lernen Sie zusammen ein typisch kolumbianisches Gericht zu kochen. Tauchen Sie ein in alte wunderschöne Kolonialstädte und unternehmen Sie in deren Umgebung tolle Outdoor Aktivitäten. Erfahren Sie in Ihrer Gruppe von Gleichgesinnten alles über die Kaffeeproduktion und stellen Sie Ihre eigene Kaffeetasse her.

Erleben Sie bei dieser Kolumbien Rundreise gemeinsam wie schön und spannend es ist abends am Lagerfeuer am Strand der Karibik bei einem BBQ zu sitzen und von einem Eingeborenen in die Geheimnisse und Geschichte ihrer Kultur eingeweiht zu werden.
Dieses und mehr erleben Sie als Alleinreisender gemeinsam mit Gleichgesinnten bei einer rundum interessanten und abwechslungsreichen Kolumbien Reise – „Kolumbien together“

Anfrage Buchung:

Sie haben Interesse an dieser Reise?

Reiseanfrage stellen...
Reisekarte:
Preis pro Person:
Termine und Preise
Auf Anfrage  
Inklusive:
  • Alle Fahrten und Exkursionen wie angegeben
  • Unterkünfte wie angegeben
  • Durchgehende deutsche Reiseleitung
  • Mahlzeiten wie in der Beschreibung angegeben

Details finden Sie am Ende des Reiseablaufs

Fotos & Eindrücke:

Reiseprogramm Kolumbien Reise

 

Tag 1: Ankunft in Bogotá

Von Ihrem bilingualen Guide werden Sie am Flughafen in Bogotá in Empfang genommen und in Ihr zentral gelegenes Hotel in der Hauptstadt Kolumbiens gebracht. Bienvenido a Colombia! (-/-/-)

3 Nächte im Hotel Casa Deco

 

Tag 2: Stadtrundfahrt in Bogotá & kolumbianischer Kochkurs

Heute steht eine Stadtrundfahrt durch Kolumbiens Hauptstadt und ein kulinarisches „get together“-Erlebnis auf dem Programm: Am frühen Morgen geht es zum Monserrate Berg. Die Seilbahn bringt Sie bis zum Monserrate, wo Sie einen atemberaubenden Blick über die Millionen-Metropole Bogotá haben werden. Um auf den kolumbianischen Geschmack zu kommen, besuchen Sie danach den Paloquemao Markt, wo Sie typische kolumbianische Früchte oder Fruchtsäfte sowie andere Köstlichkeiten probieren können. Ausserdem werden Sie hier Ihren Einkauf für den bevorstehenden Kochkurs tätigen. In diesem Kurs werden Sie ein typisches kolumbianisches Gericht Ajiaco zubereiten, was sie selbstverständlich danach auch verzehren dürfen. Ihre kolumbianische Köchin wird Sie in die Geheimnisse des typisch bogotanischen Gerichts einweihen. Ajiaco ist eine kolumbianischen Hühnersuppe mit verschiedenen Kartoffelsorten und Maiskolben. Die Garnierung des Gerichts ist normalerweise mit Sahne, Kapern und einem Stück Avocado sowie einer Portion Reis. Die Bezeichnung Ajiaco de Bogotá oder Ajiaco Santafereño leitet sich von der kolumbianischen Hauptstadt bzw deren alter Bezeichnung Santa Fé de Bogotá ab.

Am Nachmittag erkunden Sie Bogotá‘s historische Innenstadt „La Candelaria“ mit ihren beeindruckenden Kirchen, der staatlichen Palast und der „Plaza Bolivar“ werden von Ihnen erkundet. Weiterhin besichtigen Sie das Museum des bekannten kolumbien Künstlers Botero.
Bogotá ist eine inspirierende Stadt, die jeden Tag etwas Neues für Sie bereithält. 2010 wurde die Hauptstadt Kolumbiens als eine Must See Destination durch die renommierte Tageszeitung New York Times gewählt. Entdecken Sie eine Stadt, die  eine Vielzahl an Angeboten im Bereich Kunst & Kultur, Erholung, Sport und Wissenschaft bietet. (F/M/-)
Optional werden Sie in die heissen Salsarhythmen Kolumbiens eingeführt mit einer Tanzaufführung eines professionellen Tanzpaares und natürlich werden Ihnen auch ein paar Salsa - Grundschritte beigebracht.(nicht im Preis inbegriffen – Preis wird nachgereicht)

 

Tag 3: Goldmuseum & Lagune Guatavita

Am Vormittag besuchen Sie das weltbekannte Goldmuseum in Bogotá. Die Sammlung präkolumbischer Goldobjekte ist weltweit einzigartig und gilt als die größte ihrer Art (35.000 Stück). Unter den Ausstellungsstücken finden Sie aber auch Kunstwerke aus Ton, Stein, Muscheln, Holz und Textilien fabrizierte Objekte.
Nach dem Besuch des berühmten Goldmuseums Bogotás,  verlassen Sie heute die aufregende Grossstadt und machen sich auf den Weg zum auf 3000 hohe gelegenen Krater-See „Laguna de Guatavia“ (Fahrtzeit ca. 2 Stunden), wo die Legende des „El Dorado“ seinen Ursprung hat.  Diese Legende besagt, dass Thronfolger hier gekrönt wurden. Während dieser Zeremonien wurden goldene Opfergaben versenkt. Der Sage zufolge wurden Alligatoren, Kröten, Fischen und Affen aus purem Gold aus diesem See gefischt, wobei der legendäre Schatz des „El Dorado“ noch immer unauffindbar bleibt. Auf einem steilen Pfad wandern Sie bis auf 3.000 m bis Sie den Kraterrand erreichen und tief unter sich die magisch-wirkende Lagune erblicken. Lassen Sie sich von dem lokalen Führer in die Geschichte dieses geschichtsträchtigen Ortes einweihen während Sie entlang des Kraterrandes wandern. Am späten Nachmittag geht es zurück Richtung Bogotá. (F/-/-)
Optional können Sie auf dem Rückweg noch einen Stopp im berühmten Restaurant Andres Carne de Res im kleinen Städtchen Chia einlegen. (Essen & Trinken nicht im Preis inbegriffen)

 

Tag 4: Fahrt nach Villa de Leyva mit Besuch der Salzkathedrale in Zipaquira

Nach dem Frühstück starten Sie nach Villa de Leyva. Auf Ihrer Reise legen Sie einen Zwischenstop in Zipaquira (Fahrtzeit ca. 1,5 Stunden) ein, dem ehemaligen Zentrum der Salzgewinnung in der Zeit der  Muisca (700 – 1.600 n.Chr.). Die Hauptattraktion ist die Salz-Kathedrale von Zipaquira. Die Salzkathedrale wurde zu Ehren der Schutzpatronin der Minenarbeiter in einem stillgelegten Teil der – immer noch aktiven – Salzmine erichtet. Danach fahren Sie weiter nach Villa de Leyva (Fahrtzeit ca. 2,5 Stunden), ein schönes koloniales Dorf in Kolumbien (F/-/-)

2 Nächte im Hotel Hotel La Española

 

Tag 5: Villa de Leyva & Besuch Sehenswürdigkeiten in Umgebung

Heute erkunden Sie das 6000 Einwohner große koloniale Städtchen Villa de Leyva mit seinen Kirchen und spanisch geprägten kolonialen Bauwerken sowie verschiedenste Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Villa de  Leyva erweckt den Eindruck von einer anderen Welt wo die Zeit stehen geblieben ist und die Geschichte des Landes hier verborgen ist. Sie treffen auf grosse Fenster, maurische Balkons und weisse Fassaden. Lassen Sie sich verzaubern von der Magie dieser besonderen und einzigartigen Stadt. Der Plaza Mayor versetzt uns  mit seinem noch ursprünglichen Pflaster aus dem 16. Jahrhundert zurück in alte historische Zeiten. Antonio Nariño, einer der Wegbereiter der Unabhängigkeitsbewegung Lateinamerikas lebte in einem der umliegenden Häuser während das Rathaus noch das Wappen der spanischen Krone trägt. Der Freiheitskämpfer Simon Bolivar hat in dem gleichnamigen Departement (Boyaca) 1918 den Sieg über die Spanier errungen. Der nächste Besuch auf dieser Reise gilt dem hoch auf dem Berg gelegenen Kloster Santo Ecce Homo Monasterio.
Es wurde 1620 von Dominikanern gebaut als Zentrum der Evangelisierung.
Danach besichtigen Sie im Museum „El Fosil“ die faszinierende Fossilien-Funde, die schon seit tausenden von Jahren erhalten wurden - unter diesen auch ein Teil eines Dinosaurier-Skeletts.  
(F/-/-)

 

Tag 6: Transfer nach Barichara

Am Morgen fahren Sie nach Barichara (Fahrtzeit ca. 4 – 4,5 Stunden), ein weiteres bezauberndes Kolonialdorf.  Hier können Sie auf eigene Faust die Stadt und Umgebung erkunden oder optionale Ausflüge starten. Wandeln Sie auf den Spuren der Kolonialzeit durch verschiedene malerische Dörfer der Region Santander. Sie können auch die kleine Stadt San Gil besuchen, welche als Paradies für Outdoor-Aktivitäten bekannt ist. (F/-/-)

2 Nächte im Hotel Casa del Marqués de Bahíachala

 

Tag 7: Freier Tag in Barichara

Auch heute können Sie Ihren Tag frei gestalten. Beispielsweise können Sie den Tag für einen Ausflug in den Chicamocha National Park nutzen. Der Chicamocha Canyon zählt zu einer der gröβten Schluchten der Welt. Diese beeindruckende Landschaft lässt sich am Besten mit einer Fahrt der längsten Seilbahn Südamerikas bestaunen, welche sich hier befindet. Wenn Sie mehr Aufregung wünschen, können Sie auch Aktivitäten wie Ziplining oder Paragliding über die Schlucht durchführen oder sich einen Buggy mieten (Optionale Aktivitäten – nicht im Preis inklusive). (F/-/-)

Optionale Aktivitäten in Santander (nicht im Preis inbegriffen)

Rafting &Höhlenwanderung in San Gil

Auf der heutigen Agenda steht ein Tag voller Abenteuer! Zunächst geht es auf Höhlenforschung bevor Sie am Nachmittag einen weiteren Adrenalinschub beim Rafting auf einem der reissenden Flüsse Kolumbiens bekommen.

Tagesausflug Chicamocha Nationalpark
Canopy im Chicamocha Nationalpark

Gönnen Sie sich ein tolles Abenteuer während Sie beim Canopy / Flying Fox über die Schluchten eines der größten Canyons der Welt “fliegen”.
 
Abseilen

Höhenangst ist ein Fremdwort für Sie? Dann ist das abseilen genau das Richtige für Sie! Abseilen aus Höhen von bis zu 65 Meter und hinunter an Wasserfällen – hierbei holen Sie sich Ihren Adrenalin-Kick!

Paragliding

Geniessen Sie atemberaubenden Aussichten beim Paragliding über den Chicamocha Nationalpark oder andere wunderschöne Landschaften in der Gegend!

 

Tag 8: Transfer nach Bucaramanga / Flug nach Armenia (Kaffee Dreieck) / Tour Kaffeeplantage

Zeit Ihre Reise fortzusetzen: Am frühen Morgen werden Sie zum Flughafen nach Bucaramanga (Fahrtzeit ca. 2 – 2,5 Stunden) gebracht. Von hier aus fliegen Sie in das wunderschöne Kaffee Dreieck. Hier werden Sie bereits erwartet und in Ihre Finca gebracht, wo Sie die folgenden Nächte verbringen werden. Am Nachmittag werden Sie alles Wissenswerte über die Kaffeekultur erfahren. Den gesamten Prozess – vom Strauch bis in die Tasse – können Sie bei dieser einmaligen Tour auf einer Kaffeeplantage hautnah miterleben.  Ihr Kaffee-Experte vor Ort wird Sie in die Geheimnisse des Kaffee-Anbaus einweihen und Ihnen Wissenswertes zum Thema Kaffee vermitteln: vom Strauch und Saatbett bis zu all den Geheimnissen des Pflanzens, Erntens, Waschens und  Trocknens des Kaffees. Neben dem Rundgang um die Kaffeeplantagen können Sie in einem Parcours Ihre Sinne testen sowie diese ebenfalls bei einem kleinen Kaffee-Examen auf die Probe stellen. Ausserdem wird Ihnen beigebracht wie Sie den Korb zum Einsammeln der Kaffeebohnen basteln und am Ende stellen Sie ihre eigene Kaffeetaste her. Selbstverständlich können Sie diese Schmuckstücke als Erinnerung an diesen Tag behalten. Tauchen Sie ein in die Kaffeewelt Kolumbiens! (F/-/-)

2 Nächte in der Hacienda Combia

 

Tag 9: Freier Tag im Kaffeedreieck

Heute können Sie selbst entscheiden, ob Sie einen entspannten Tag auf der Kaffeehacienda verbringen möchte oder Lust auf einen optionalen Ausflug haben. (F/-/-)
OPTIONAL TOUR VALLE DEL COCORA & SALENTO
Beispielsweise können Sie die atemberaubenden Landschaften  des Valle del Cocora erkunden. Wachspalmen, die zu den höchsten Palmenarten der Welt zählen und eine Höhe von bis zu 70 Metern erreichen, werden Sie in den Bann ziehen. Geniessen Sie eine kleine Wanderung in dieser wundervollen Umgebung der kolumbianischen Nationalbäume und ein köstliches Mittagessen haben Sie sich danach definitiv verdient. Ausserdem besuchen Sie die bezaubernde Stadt Salento, die Sie mit ihrer kolonialen Architektur und Kunsthandwerken beeindrucken wird. Im bekannten Café Jesus Martin werden Sie ausserdem in weitere Geheimnisse der kolumbianischen Kaffee-Kultur eingeweiht.

 

Tag 10: Flug nach Santa Marta

Weiter führt Sie Ihre Reise heute nach Santa Marta. Hier werden Sie die kommenden Nächte in der idyllischen Umgebung der Finca La Jorara (Fahrtzeit von Santa Marta ca. 1  Stunde), die ca. 30 Minuten vom Tayrona Nationalpark entfernt liegt, verbringen. Am heutigen Abend geniessen Sie ein Lagerfeuer und BBQ am Strand Ihrer wundervollen Unterkunft. Für eine Weile wird Sie diesen Abend jemand von der indigenen Bevölkerung der Umgebung in die Geheimnisse und Geschichte ihrer Kultur einweihen. (F/-/-)

2 Nächte in der Finca La Jorara

 

Tag 11: Tayrona National Park

Ihr heutiger Tagesausflug geht in in den Tayrona National Park. Dort wo die Ausläufe des Küstengebirges Sierra Nevada sich mit dem karibischen Meer & Stränden sowie dem Dschungel vereinigen. Willkommen im Naturparadies! Hier geniessen Sie eine kleine Wanderung und können an den traumhaften Stränden relaxen. (F/-/-)

 

Tag 12: Transfer nach Cartagena

Den heutigen Vormittag haben Sie zur freien Verfügung. Geniessen Sie die idyllische Umgebung der Finca oder wenn Sie Lust haben, können Sie an einer optionalen Tour teilnehmen und bei einem Besuch einer indigenen community mehr über die kulturellen Hintergründe erfahren.
Optionale Tour: Besuch indigener community
Bei diesem Ausflug können Sie mehr über die Sitten und Ritualien der indigenen Bevölkerung, die die Sierra Nevada de Santa Marta bewohnen, erfahren. Entdecken Sie die Geheimnisse der Erhaltung der Umwelt und des natürlichen Reichtums, die dieser magische Ort bereit hält, durch die uralten Gemeinden, die diesen Berg als Zentrum des Planeten sehen. Sie erhalten Zutritt zu dem Heim der indigenen Bevölkerung wo Sie mehr über die Gewohnheiten und Mythologie erfahren. Geniessen Sie die wundervolle Umgebung zwischen üppig grünem Dschungel voller Leben und bestaunen Sie die schneebedeckten Berge, kristallinen Flüsse und Wälder.

Am späten Nachmittag geht Ihre Reise weiter nach Cartagena - der Perle der Karibik. Sie werden mit einem privaten transfer nach Santa Marta gebracht (Fahrtzeit ca. 1 Stunde) und von dort aus geht es mit dem Bus nach Cartagena (Fahrtzeit ca. 4-5 Stunden), der Sie direkt zu Ihrem Hotel bringt. (F/-/-)

2 Nächte im Hotel 3 Banderas 

 

Tag 13: Freier Tag in Cartagena & Umgebung

Cartagena de Indias ist eine phantastische Stadt, die die Geheimnisse der Geschichte in ihren Stadtmauern und den Balkons ihrer Bauwerke und ihren engen, steinbepflasterten Gassen birgt. Erkunden Sie die traumhafte Stadt auf eigene Faust oder buchen Sie einen optionalen Tages-Ausflug und geniessen Sie einen Tag auf einer der Rosario Islands.
Schlendern Sie durch die repräsentativen Straßen und Plätze der kolonialen Stadt. Besichtigen Sie die Kirche und das Kloster von San Pedor Claver, den Palast der Inquisition, das Goldmuseum von Zenú (montags geschlossen), die Kathedrale, die Kirche von Santo Domingo sowie andere repräsentative Orte. Geniessen Sie das Schlendern durch romantische Gassen und bewundern Sie beeindruckende kolonialistische Gebäude. Der Inquisitionspalast und der Uhrenturm bergen historische Erinnerungen. Geniessen Sie die angenehme warme Brise und entspannen Sie in einem der naturschönen Parks in Cartagena. (F/-/-)
OPTIONAL: Tages-Ausflug Rosario Islands – Isla Encanto inkl Mittagessen
Ungefähr 40km (ca. 1 Stunde mit dem Boot) südwestlich von Cartagena befinden sich die Rosenkranzinseln. Sie bestehen aus 27 Inseln und aus 20 Hektar  Koralleninseln und -riffen. Einige sind sumpfig und bestehen hauptsächlich aus Mangroven und Kokospalmen. Lassen Sie sich ein auf eindrucksvolle, wunderschöne Landschaften der Islas del Rosario mit klarem Wasser und sanften Brisen. Heutzutage steht das gesamte Meeresgebiet einschliesslich der Islas de Barú und der Islas de San Bernando unter Naturschutz. Am Nachmittag kehren Sie gegen 16 Uhr wieder zurück nach Cartagena. 

 

Tag 14: Stadtrundfahrt Cartagena / Abflug

Am letzten Tag Ihrer Kolumbien-Reise geht es noch auf eine kurze Stadtrundfahrt in Cartagena. Die Kolonialstadt gehört zu den Haupttouristenattraktionen in Kolumbien, auch genannt die „Perle der Karibik“ und ist die Hauptdestination von Kultur und Geschichte. Cartagena wurde von der UNESCO im Jahre 1984 zum Weltkulturerbe erklärt.

Die Stadt vereint eine beeindruckende,moderne und koloniale von den Spaniern geschaffene Architektur, welche die Erhaltung der Vergangenheit und die Erinnerungen an die Kämpfe der damaligen Zeit birgt mit einer Vielfalt an Attraktionen wie Kulturfestivals, wunderschöne Strände, hervorragendes Essen, einem lebhaften Nachtleben und einer bedeutsamen  Hotel- und Tourismus- Infrastruktur.

Bei Ihrer City Tour besichtigen Sie zwei Denkmäler außerhalb der Altstadt, die von großer historischer Bedeutung sind. San Felipe de Barajas ist eine Festung, die zur Sicherung der Stadt errichtet wurde. Das Kloster und die Kirche von La Candelaria, die auf dem Berg La Popa gelegen sind, sind zwei herausragende Beispiele für religiöse und koloniale Architektur. Von dort aus haben Sie eine wunderbare Aussicht über die Stadt. (Dauer ca. 4 Stunden).
Nun heisst es Abschied nehmen von einem Land, welches Sie mit Sicherheit mit seinen vielfältigen wunderschönen Landschaften und der Herzlichkeit seiner Bewohner verzaubert hat. Sie werden zum Flughafen in Cartagena gebracht und starten Richtung Bogotá und von dort aus in die Heimat mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen im Gepäck. (F/-/-)

 

Inklusivleistungen:

  • Alle Fahrten, Transfers, Eintritte und Exkursionen wie in der Beschreibung angegeben
  • Unterkünfte wie in der Beschreibung angegeben
  • Durchgehende deutsche Reiseleitung sowie lokale Guides an manchen Orten
  • Mahlzeiten wie in der Beschreibung angegeben – Frühstück (F) / Mittagessen (M) / Abendessen(A)
  • Versicherungskarte für medizinische Versorgung während der Reise

 

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Flüge und Ausreisesteuer
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder und optionale Aktivitäten
  • Wäscheservice, lokale & internationale Telefonate