news

(36) September 2018: Ab November 2018 Edelweiss Direktflug Zürich nach Buenos Aires

Nonstopflug Zürich - Buenos Aires

Ab November 2018 bietet die Schweizer Fluggesellschaft Edelweiss zwei Mal pro Woche den Nonstopflug von Zürich nach Buenos Aires an. 

Weiterlesen ...

(35) April 2018: Ab 17. November 2018 Nonstopflug von München nach Bogota, Kolumbien

Nonstopflug München - Bogota

Ab Herbst diesen Jahres wird die Airline Avianca fünfmal pro Woche eine Nonstop-Verbindung von München nach Bogota anbieten.

Weiterlesen ...
Alle News

reisesuche

Reiseziele

Reisearten

Salar de Uyuni Tour

Bolivien - Semi-Privattour Salar de Uyuni ab San Pedro de Atacama (3 Tage)

Lernen Sie bei diesem Salar de Uyuni Reisebaustein den faszinierenden Salzsee von Uyuni kennen und schließen an Ihre Chile Reise die Reise in eine der spektakulärsten Regionen Boliviens an! Neben der hier aufgeführten Semi - Privatttour gibt es zahlreiche weitere Alternativen. Wählen Sie eine alternative Route, die Fahrt mit einem privaten Fahrer oder weitere Übernachtungsmöglichkeiten.

 

Die hier angebotene Salar de Uyuni Tour startet ab San Pedro de Atacama und endet im Ort Uyuni. Ab 2 Personen können wir die Abfahrten an den Tagen Donnerstags und Samstags garantieren. Die beste Reisezeit ist die Trockenzeit zwischen Mai und Dezember.

Anfrage Buchung:

Sie haben Interesse an dieser Reise?

Reiseanfrage stellen...
Preis pro Person:
Semi-Privat (nur Fahrer)
2 Personen im Doppelzimmer p.P. € 664,-
Aufpreis dt/engl. Guide pro Gruppe € 457,-
Driver/Guide engl. pro Gruppe  € 228-
Inklusive:
  • 2x Übernachtung im DZ: 1Ü: Hotel Tayka del Desierto, Ojo de Perdiz, 1Ü: Hotel Tayka de Sal, Tahua
  • 2 Frühstück
  • 3 Mittagessen
  • 2 Abendessen
  • Transfer von San Pedro de Atacama zum Bolivianischen Grenze am Hito Cajon (unbegleitet)
  • Shared Jeeptour mit Spanischsprachigem Driverguide (Max. 4 internationale Reiseteilnehmer pro Fahrzeug), im Allradfahrzeug ab Hito Cajon/ bis Uyuni, ausgestattet mit Sauerstoff und Satellitentelefon
  • Eintrittsgelder
  • Verpflegungsleistungen lt. Programm (F= Frühstück; M= Mittag; A= Abend)
  • Gemeindeabgaben auf der Route
  • Gesetzliche Steuern und Abgaben
  • (Detailinfos s. Reiseverlauf)
Fotos & Eindrücke:

Reiseprogramm Salar de Uyuni - Ruta Tayka ab San Pedro de Atacama

Tag 1 San Pedro de Atacama – Ojo de Perdiz (-/M/A)
Tag 2 Ojo de Perdiz – Tahua (F/M/A)
Tag 3 Tahua – Uyuni (F/M/-)

Tag 1: Laguna Colorada

Der heutige Morgen Ihrer Bolivien Reise startet in San Pedro de Atacama, Chile. Dort werden Sie am Hotel abgeholt und zur Chilenisch-/ Bolivianischen Grenze am Hito Cajon gebracht. Dort wartet bereits der Fahrer und Guide auf Sie und das Abenteuer Salar de Uyuni beginnt. Schon bald nach der Grenze wartet schon ein erstes Highlight auf Sie - die türkis glänzende „Laguna Verde“ am Fusse des majestätischen Vulkans „Licancabur“. Nach einem Stopp hier geht die Bolivien Reise in das Tal „Valle de las Damas del Desierto“, welches von Touristen auch „Salvador Dali Wüste“ genannt wird. Hier sehen wir vom Wind und Wetter geschliffene Felsformationen welche in ihrer Form einzigartig sind und einsam in dieser riesigen Sandwüste von der Erosion geformt werden. Anschließend öffnet sich eine riesige Ebene vor Ihnen und Sie gelangen in den Salar de Chalviri, eine ausgetrocknete Salzpfanne. Entspannen von den ersten Fahrkilometern können Sie in den heißen Quellen von Polques. Über das Geysirfeld „Sol de Manana“ mit zischenden Wasserdampfsäulen und blubbernden Erdlöschern auf fast 5.000 Meter Höhe geht es weiter zur Laguna Colorada – dem absoluten Highlight dieser südlichen Wüstenregion mit Heerscharen an Flamingos im Herzen des Eduardo Avaroa Naturreservats.
Vorbei am „Arbol de Piedra“, einer durch Erosion geschaffenen Steinfigur, erreichen Sie die Wüste Siloli, wo sich Ihr Wüstenhotel für die kommende Nacht befindet. Übernachtung in der Siloli Wüste im Tayka Hotel del Desierto. (-/BL/A)

Tag 2: Lagunen des Altiplano

Am heutigen Tag unserer Salar de Uyuni Reise erwarten uns die bunten Hochland-Lagunen:
Cañapa, Hedionda, Chiarkota, Honda und Ramaditas an welchen wir mit etwas Glück Flamingos sehen können. Um diese Seen ragen Vulkane empor, deren Gipfel oft von einer Schneekappe überzogen sind. Das Mittagessen wird uns in San Pedro de Quemes im Tayka Hotel de Piedra serviert.
Nach einem kurzen Spaziergang durch das Pueblo Quemado – das "verbrannte Dorf", das die Geschichte des Pazifik-Krieges erzählt, fahren wir weiter in Richtung Norden wo wir das Highlight dieser Tour erreichen, den Salar de Uyuni, welcher mit ca. 12.000 km² die größte Salzwüste unseres Planeten darstellt. Wir durchqueren den Salzsee von Süd nach Nord, vorbei an den Inseln Campanas, und werden bald nur noch "Weiß" sehen, da Luftspiegelungen und Salzkristalle für optische Täuschungen sorgen. Hier am Fusse des Vulkan Tunupa befindet sich eine vom Tourismus, trotz der unvergleichbaren Schönheit der Landschaft, noch
fast unbekannte Gegend. Sie besuchen die Ruinenanlage „Pucara de Ch´jini“ welche mit ihrer mehrere hundert Jahre alten Geschichte sind Zeugnis einer antiken Festungsanlage mit Wohngebäuden, Vorratsspeicher, Wächterposten, etc. ist und welche aufgrund deren Lage auf einer 40 Meter hohen Felsklippe über dem Salzsee von den Einheimschen auch „Kathedrale“ genannt wird. Über einen schmaler Grat gelangen wir auf einen exponierten Aussichtsposten, der einen unvergesslichen Blick auf den Salzsee eröffnet. Im Anschluss geht es zu der Höhle von Ch´jini, wahrscheinlich ein geologisches Resultat subaquatischer Entstehunggeschichte. Unweit von Ch´jini befindet sich in Tahua Ihre nächste Unterkunft, das Hotel Tayka de Sal. (F/M/A)

Tag 3: Salar de Uyuni

Am heutigen Tag unserer Bolivien Reise lohnt es sich ganz früh aufzustehen um den Sonnenaufgang über dem Salar zu bewundern! Nach dem Frühstück geht es per Jeep an den Flanken des Tunupa Vulkanes entlang, um das Höhlengrab und die Mumien von Coquesa zu besichtigen. Von dort oben liegt Ihnen der Salar zu Füssen, bevor Sie diesen ein weiteres Mal durchqueren – diesmal von Nord nach Ost. Dabei besuchen Sie die Insel Inkahuasi, die mitten im Salzsee liegt und von zahlreichen Riesenkakteen bewachsen ist. Den Salar de Uyuni verlassen Sie am Nachmittag in Colchani, wo Sie im Uferbereich auf die aufgeschütteten Salzpiramiden stoßen.
Im Salzverarbeitungsort Colchani wird in mühevoller Handarbeit das Salz des Salars zu Speisesalz verarbeitet. Bevor Sie den Ort Uyuni erreichen, besuchen Sie einen dieser familiären Kleinbetriebe.
Ein kurzer Abstecher führt uns noch zum Zugfriedhof welcher die Geschichte der Blühenden Schwefelminen Anfang des 20. Jahrhunderts erzählt und den Verfall nach dem Einbruch der Preise auf dem Weltmarkt dokumentiert. Am Abend Ankunft in Uyuni. (F/M/-)

Es gibt noch zahlreiche Varianten eine Salar de Uyuni Reise zu planen. Sie können eine Privattour wählen, eine andere Route oder in umgekehrter Richtung fahren oder in alternativen Hotels übernachten. Geben Sie uns einfach kurz Bescheid welche Variante wir Ihnen anbieten dürfen und wir erstellen ein individuelles Angebot für Ihre Bolivien Reise.

 

Inbegriffen in der Bolivien Reise

  • 2x Übernachtung im DZ: 1Ü: Hotel Tayka del Desierto, Ojo de Perdiz, 1Ü: Hotel Tayka de Sal, Tahua
  • 2 Frühstück
  • 3 Mittagessen
  • 2 Abendessen
  • Transfer von San Pedro de Atacama zum Bolivianischen Grenze am Hito Cajon (unbegleitet)
  • Shared Jeeptour mit Spanischsprachigem Driverguide (Max. 4 internationale Reiseteilnehmer pro Fahrzeug), im Allradfahrzeug ab Hito Cajon/ bis Uyuni, ausgestattet mit Sauerstoff und Satellitentelefon
  • Eintrittsgelder
  • Verpflegungsleistungen lt. Programm (F= Frühstück; M= Mittag; A= Abend)
  • Gemeindeabgaben auf der Route
  • Gesetzliche Steuern und Abgaben

Nicht inbegriffen in der Bolivien Reise

  • Getränke
  • Reiseversicherung und andere persönliche Ausgaben
  • Alle nicht im Programm genannten Leistungen