news

(32) Falklandinseln - Südgeorgien - Antarktis Reise

Um die Schönheit der Bilder zu beschreiben welche uns heute Morgen erreichten fehlen uns die Worte.

Überwältigende Einblicke in das Leben auf dem 6. Kontinent bieten uns unsere Kunden Jörg & Caroline von http://intertourist.de/.

Weiterlesen ...

(31) Einweihung Seilbahn nach Kuélap im Januar 2017

März 2017: Seilbahn nach Kuélap wurde im Januar 2017 eingeweiht

Weiterlesen ...
Alle News

reisesuche

Reiseziele

Reisearten

Costa Rica Tukan

Costa Rica active - Costa Rica Gruppenreise (16 Tage)

Erleben Sie auf dieser Multiaktivreise die fantastischen Naturwunder Costa Ricas beim Wandern, Biken und anderen Aktivitäten mit der richtigen Portion Spaß! Das Wichtigste wurde schon für Sie vororganisiert und so bietet Ihnen diese Costa Rica Aktivreise zahlreiche abenteuerliche Unternehmungen. Genießen, Spaß haben und aktiv ein faszinierendes Land entdecken. Der Costa Rica Urlaub - pura vida!

Anfrage Buchung:

Sie haben Interesse an dieser Reise?

Reiseanfrage stellen...
Reisekarte:
Preis pro Person:
Termine und Preise                EZZ
21.07.17 - 05.08.17    € 3.190,- € 400,-
13.10.17 - 28.10.17    € 3.190,- € 400,-
17.11.17 - 02.12.17    € 3.190,- € 400,-
22.12.17 - 06.01.18    € 3.890,- € 400,-
12.01.18 - 27.01.18    € 3.280,- € 420,-
16.02.18 - 03.03.18    € 3.280,- € 420,-
23.03.18 - 07.04.18    € 3.280,- € 420,-
11.05.18 - 26.05.18    € 3.310,- € 420,-
27.07.18 - 11.08.18    € 3.310,- € 420,-
12.10.18 - 27.10.18    € 3.310,- € 420,-
16.11.18 - 01.12.18    € 3.310,- € 420,-
21.12.18 - 05.01.19    € 3.310,- € 420,-

 

Bei Buchung bis 6 Monate vor Abreise gewähren wir auf den genannten Preis einen Frühbucherrabatt von 3 %.

Inklusive:
  • Linienflug mit Iberia
  • 14 Übernachtungen mit Frühstück
  • Weitere Mahlzeiten wie angegeben
  • Transfers wie in Reiseverlauf beschrieben
  • Mountainbikes mit Helm Tag 2,9, 11-13
  • Eintritte wie im Reiseprogramm vermerkt
  • (Detailinfos s. Reiseverlauf)
Fotos & Eindrücke:

Reiseprogramm Costa Rica Aktivreise

 

1. Tag: Anreise und Beginn Ihrer Costa Rica Rundreise (-/-/-)

Heute startet Ihre Costa Rica Reise ab Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Nach Ankunft in San José am Abend werden Sie von unserem Reiseleiter am Flughafen empfangen und zu Ihrem ersten Hotel gebracht, welches inmitten der Natur und ruhig gelegenen am Berghang bei San José liegt und uns ein prachtvolles Panorama über das Zentraltal von San José und den Vulkan Poás bieten kann. Lernen Sie heute schon einmal die anderen Reiseteilnehmer bei einem Drink auf der Terrasse des Hotels kennen oder erholen Sie sich erst einmal von dem langen Flug und kommen ganz in Ruhe in Costa Rica an.

 

2. Tag: Aktives Eingewöhnen (F/M/-)

Heute Morgen werden wir vom Gezwitscher der Vögel geweckt. Nach einem tropischen Frühstück geht es per Kleinbus den Vulkan Poás hinauf, wo wir eine Wanderung durch den Nationalpark zum riesigen Krater und weiter zur Laguna Boto unternehmen werden. Richtung Tal geht es dann per Fahrrad und wir genießen das wunderbare Panorama, bevor wir an unserem Zielpunkt, der Kaffeeplantage Doka ankommen werden. Hier erfahren Sie alles über den Anbau und die weitere Verarbeitung des Lieblingsgetränks der Europäer.
Am Nachmittag fahren Sie zurück zum Hotel und der Rest des Tages steht zur eigenen Gestaltung zur Verfügung z.B. kann ein Bummel durch das nahegelegene Städtchen Ciudad Colón unternommen werden etc.
Bike Strecke: ca. 21 km (vorwiegend downhill)
Höhenunterschied ca. 1200m
Schwierigkeitsgrad: 1-2 von 4

 

3.-4. Tag: Sarapiquí-Chilamate (F/-/-)

Von Ciudad Colón aus geht es am heutigen Tages unseres Costa Rica Urlaub über die Zentral-Cordillera mit Blick auf die Nebel- und Regenwälder des Nationalparks Braulio Carillo bis nach Puerto Viejo de Sarapiquí. Dort werden wir am Nachmittag bei einer „Schokoladentour" im Tirimbina Regenwaldreservat viel Spannendes und Wissenswertes über die Geschichte des Kakaoanbaus erfahren. Anschließend wandern wir auf den Trails des Reservats durch dichten Regenwald.
Wanderstrecke: ca. 7 km Wanderdauer gesamt ca. 3 Stunden
Schwierigkeitsgrad: 1 von 4

Am nächsten Morgen unserer Costa Rica Aktivreise geht es auf Dschungelpfaden am Rande des Braulio Carillo Nationalparks durch dichten Regenwald bis zu einem Wasserfall inmitten des Regenwaldes.
Wanderstrecke: ca. 12 km Wanderdauer gesamt ca. 4 Stunden
Schwierigkeitsgrad: 1 - 2 von 4

Nach Einbruch der Dunkelheit besuchen wir erneut das Tirimbina Reservat um dort eine Fledermaustour zu unternehmen. Fledermäuse machen 50% der Säugetiere Costa Ricas aus (113 Arten insgesamt). Die Tour beinhaltet eine 30-minütige Multimediapräsentation über die Naturgeschichte der Fledermäuse, ihre Klassifizierung, Artenvielfalt, Anpassungen, Reproduktion und Bedrohungen sowie vieles mehr. Im Anschluss an die Präsentation wird uns ein ausgebildeter Guide die Möglichkeit geben Fledermäuse, die abends für Forschungsprojekte gefangen wurden, ganz aus der Nähe zu betrachten. Am Ende Schließlich können wir noch die Netze sehen, die benutzt werden, um die Tiere zu fangen.
Es wird streng darauf geachtet, dass die Fledermäuse dabei für weniger als zwei Stunden gefangen gehalten werden, um das Wohlbefinden der Tiere zu gewährleisten.

 

5. Tag: Dschungellodge am Río San Carlos (F/P/A)

Über San Miguel und Aguas Zarcas geht es mit dem Bus weiter in das Tiefland von San Carlos nach Castelmar, am Ufer des Río Tres Amigos gelegen. Dort angekommen warten schon bequeme Kanus auf uns und wir befahren den ruhigen Regenwaldfluss bis zur Mündung in den Rio San Carlos nach Boca Tapada.
Paddel-Zeit: ca. 3 Stunden
Schwierigkeitsgrad: 1 von 4
Auf dem Weg legen wir am Ufer eine Picknickpause ein und wer möchte kann sich auch bei einem Bad im Fluss erfrischen. Im äußersten Norden Costa Ricas finden sich hier noch einige Stellen mit unberührtem Tieflandregenwald. In einer dieser ökologisch besonders reizvollen Nischen ist die Lodge verborgen, von der aus wir am heutigen und morgigen Tag unserer Costa Rica Gruppenreise den Regenwald erkunden werden.

 

6. Tag: Dschungel satt! (F/-/A)

Zusammen mit unserem naturkundigen Guide wandern wir heute durch den tropischen Primärwald: Mehr als 10 km Pfade ermöglichen spannende Entdeckungstouren in diesem Naturparadies, das eine unvorstellbare Vielfalt an Tieren und Pflanzen bietet: rote und grüne Pfeilgiftfrösche, Affen, über 350 Vogelarten, darunter Papageien, Tukane und Kolibris. So macht Costa Rica Reisen Spass!
Wanderdauer: ca. 9 km Wanderdauer gesamt ca. 2 ½ - 3 Stunden
Schwierigkeitsgrad: 1 von 4
Die Gegend ist auch Hauptnistplatz des Grünen Ara, von dem im Land nur noch ca. 200 Exemplare leben. Nach der Wanderung laden die Lodge-eigenen Kanus zur »Wasserpirsch« in den umliegenden Lagunen ein. Hier lassen sich eine Vielzahl von Bromelien, Fledermäuse, die über das Wasser laufenden »Jesus-Christus«- Eidechsen und nach Sonnenuntergang auch Kaimane hautnah beobachten. Unvergesslich sind auch die Abende auf der Terrasse der Lodge bei einem kühlen Drink, untermalt vom Konzert der Dschungelbewohner.
Optional: Bootstour auf dem Rio San Carlos, ca. 2 ½ Std., ca. US $ 27 p.P.

 

7. Tag: Vulkan Arenal – ASIS Tierschutzprojekt

Heute heißt es Abschied nehmen von der Dschungellodge und unsere Costa Rica Rundreise geht weiter durch das Tiefland von San Carlos zur Ortschaft Jabillo. Dort werden wir einen Stopp einlegen um ein Projekt zur Wiederauswilderung in Gefangenschaft gehaltener oder kranker Wildtiere nach ihrer Genesung zu besuchen. Dann geht es weiter nach La Fortuna, wo wir unsere direkt am Vulkan Arenal gelegene Unterkunft beziehen.

 

8. Tag: Arenal Hängebrücken durch den Regenwald

Am heutigen Morgen machen wir uns auf zu einer Wanderung über ein System von Hängebrücken durch den Regenwald. Wir erleben den Wald aus einer ganz neuen Sichtweise und es bieten sich immer wieder spektakuläre Ausblicke auf den Vulkankegel des Arenal.
Wanderdauer: ca. 3 km Wanderdauer gesamt ca. 2 Stunden Schwierigkeitsgrad: 1 - 2 von 4

Am Nachmittag können wir aus zahlreiche Möglichkeiten für optionale Exkursionen wählen:
• Sky Tram ca. US $ 42 p.P.
• SkyTram&SkyTrek Combo ca. US $ 73 p.P.

Am Abend empfehlen wir ein entspannendes Bad in den heißen Quellen zu nehmen.
Optional: Besuch der Heißen Quellen
• Ecotermales ca. US $ 34 p.P.
• Baldi Termae ca. US $ 38 p.P. zzgl. US $ 6 pro Schließfach
• Paradise Hot Springs US $ 23 p.P. (sehr zu empfehlen)

 

9. Tag: Biken entlang des Arenalsees

Heute wartet das nächste Abenteuer unserer Costa Rica Aktivreise auf uns! Die Region um den Arenal ist auch eine sehr beliebte Region zum biken und so steht heute die erste längere Fahrradtour auf dem Programm. Die erste Etappe fahren wir mit den Mountainbikes den von üppiger tropischer Vegetation umsäumten Arenalsee entlang und weiter geht es bei einem grandiosen Blick auf den Vulkan Arenal und das pazifische Tiefland bis nach Nuevo Arenal. Dort satteln wir ab und fahren per Tourbus weiter zum Nationalpark Vulkan Tenorio und Rio Celeste.

Bike Strecke: ca. 40 km, Höhenunterschied ca. 300m
Bike-Zeit: ca. 8 Std. (je nach Kondition der Gruppe werden einige Abschnitte im Bus zurückgelegt)
Schwierigkeitsgrad: 3 von 4
Hinweis: Alle Fahrradtouren finden mit einem Begleitfahrzeug statt, so dass Sie auch jederzeit absatteln und im Bus weiterfahren können.

 

10. Tag: Nationalpark Tenorio & Rio Celeste

Heute machen wir uns auf zu einer mittelschweren Wanderung zum Rio Celeste. Es bieten sich großartige Blicke auf den umgebenden Regenwald. Wir besuchen den Färberplatz, tief im tropischen Wald gelegene, unterirdisch gespeiste Heißwasserquellen sowie den eindrucksvollen Wasserfall.
Wanderdauer: ca. 8 km Wanderdauer gesamt ca. 3 Stunden Schwierigkeitsgrad: 1 - 2 von 4

 

11. Tag: Vom Vulkan Tenorio zum Pazifik

Weiter geht unsere Costa Rica Rundreise heute über die Panamericana zur Halbinsel Nicoya und der gleichnamigen Hauptstadt. Von dort fahren wir nach Guaitil und genießen ein leckeres solargekochtes Mittagessen, welches uns die örtliche Frauengruppe serviert. Im Anschluss geht es zurück nach Nicoya, wo wir „umsatteln" und die letzte Etappe bis Sámara auf dem Fahrrad zurücklegen.

Bike Strecken: ca. 35 km (Nicoya-Sámara), Höhenunterschied < 200m
Schwierigkeitsgrad: 3 von 4

 

12. – 13. Tag: Welcome to Paradise! (F/-/-)

Samara ist der perfekte Ort um am Ende Ihres Costa Rica Urlaub noch einmal so richtig die Seele baumeln zu lassen. Der kleine Fischerort bietet eine schöne Mischung aus einheimischem Leben und touristischen Einrichtungen, wie Restaurants oder Souvenir-Einkaufsmöglichkeiten. Entspannen Sie am palmenbewachsenen Strand oder unternehmen Sie verschiedene kleinere oder längere optionale Exkursionen mit einer der lokale Agenturen z.B. einen Ausflug zur Delphinbeobachtung oder eine Kajaktour zur Isla Chora. Surffans können mit etwas Glück in Samara auf Ihre Kosten kommen oder Sie fahren zur unweit gelegenen Playa Guiones, wo sich traumhafte Bedingungen zum Wellenreiten bieten.
Am 12. und 13. Reisetag stehen uns aber auch noch die Bikes zur freien Verfügung. Erkunden Sie an diesen Tagen die fast menschenleeren Strände von Barrigona und Playa Garza oder Playa Carillo mit dem Bike.
Bike Strecken: Ca. 14 km, Höhenunterschied < 200m (Playa Carillo)
Ca. 16 km, Höhenunterschied < 200m (Playa Barrigona)
Schwierigkeitsgrad: 1-2 von 4 (freiwillige Teilnahme!)

 

14. Tag: Zurück nach San José (F/-/-)

Nach einem letzten Bad im warmen Pazifik müssen wir uns leider bald von dem kleinen Strandparadies losreisen. Mit dem Transfer-Bus geht es gegen Mittag zurück nach San José, wo wir am Abend in unserem Stadthotel eintreffen.
Optional : 3. Woche « Abenteuer Süden » (Programm s. unten)

 

15. Tag: Abreise (F/-/-)

Je nach Abflugzeit steht der Vormittag noch zur freien Verfügung. Sie könnten zum Beispiel einen letzten Einkaufsbummel auf eigene Faust durch San José unternehmen? Anschließend werden Sie per Transfer zum Flughafen gebracht und treten gut erholt und mit vielen neuen Erlebnissen Ihren Rückflug an.
Optional: Englischsprachige Stadtführung in San José, ca. US $ 39 p.P. (Bitte mindestens 2 Tage vorher bei dem Guide anmelden!)

 

16. Tag: Ankunft in der Heimat

Ankunft am Zielflughafen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz
________________________________________

Teilnehmerzahl: mind. 8, maximal 14 Personen

 

Unsere Leistungen für diese Costa Rica Aktivreise:

Internationaler Flug:

  • Mit Iberia ab/bis Frankfurt, Düsseldorf oder München via Madrid nach San José (weitere Abflughäfen sowie andere Airlines auf Anfrage und ggfs. gegen Aufpreis)

 

Unterkunft & Mahlzeiten:

  • 2x ÜN/F El Marañon
  • 2x ÜN/F El Bambú Sarapiquí**
  • 2x ÜN/F/A Laguna del Lagarto Lodge**
  • 2x ÜN/F Villas Eco Arenal***
  • 2x ÜN/F Catarata Rio Celeste oder Heliconias Ecolodge**
  • 3x ÜN/F Hotel Belvedere***
  • 1x ÜN/F Fleur de Lys **
  • Zusätzliche Mittagessen an Tag 2 (während der Bike Tour) und Tag 10 (Casa del Sol), Früchte-Picknick am Tag 5 (während der Kanu Tour)

 

Enthaltene Exkursionen/Eintritte:

  • Eintritt NP Vulkan Poas
  • Doka Kaffeeplantage
  • Tirimbina Schokoladentour
  • Tirimbina Fledermaustour
  • Wanderung Trails Hacienda Pozo Azul
  • Kanutour Rio Tres Amigos (Je nach Wasserstand des Flusses kann es notwendig werden Schlauchboote anstelle der Kanus zu benutzen, dies kommt aber selten vor)
  • Wanderung Lagarto Lodge
  • Projekt ASIS
  • Tenorio-Rio Celeste Exkursion
  • Eintritt Sol de Vida
  • Bikes + zusätzlicher lokaler Guide: Tag 2, 9 und 11 // nur Bikes an Tag 12-13

Nicht enthalten bei dieser Costa Rica Rundreise:

Ausreisesteuer von derzeit 29 US$

 

Generelle Hinweise:

  • Impfbestimmungen: Hepatitis A, Tetanus und Diphterie empfohlen; eine Malariaprophylaxe ist nicht notwendig
  • Ausreisesteuer von derzeit ca. 29 US$ nicht im Preis enthalten
  • Ideale Reisezeit: ganzjährig bereisbar
  • Eine Verlängerung ist auf Anfrage möglich.
  • Visum/Pass: keine Visumpflicht; Reisepass mind. 6 Monate gültig. Für den Flug über die USA müssen die dort geltenden Einreisebestimmungen beachtet werden
  • Empfohlener Atmosfair-Beitrag: 148 €. Weitere Infos siehe www.atmosfair.de
  • Programmänderungen vorbehalten

Anforderungen allgemein:

Das feuchtheiße Klima der Tropen verlangt dem aktiven Urlauber mehr ab, als er dies in europäischen Breitengraden gewöhnt ist; jedoch mit einer gesunden, normal guten Kondition stellt dies kein Problem dar.

Veranstalter der Reise: avenTOURa GmbH (Die AGB des Veranstalters erhalten Sie mit dem Reiseangebot)