news

(33) November 2017: LatinTravels Inspektionsreise Kolumbien

Kolumbien – the only risk is wanting to stay!

Mit dieser Kampagne warb Kolumbien vor einigen Jahren und seitdem wächst die Zahl der Besucher dieses faszinierenden Landes.

Weiterlesen ...

(32) Falklandinseln - Südgeorgien - Antarktis Reise

Um die Schönheit der Bilder zu beschreiben welche uns heute Morgen erreichten fehlen uns die Worte.

Überwältigende Einblicke in das Leben auf dem 6. Kontinent bieten uns unsere Kunden Jörg & Caroline von http://intertourist.de/.

Weiterlesen ...
Alle News

reisesuche

Reiseziele

Reisearten

Pinguine Antarktis

Finden Sie hier die Kundenmeinungen über unsere Südamerika Reisen und Mittelamerika Reisen.

Herzlichen Dank an alle Reisenden für die schönen Worte und die positiven Feedbacks, aber auch für die konstruktive Kritik, welche für uns enorm wichtig ist um die Reisen stetig zu verbessern.

Gerne publizieren wir die Kundenreferenzen um Ihnen ein umfangreiches Bild über die Erfahrungen ehemaliger Kunden während ihrer Südamerika Reisen aufzuzeigen.

Kundenzufriedenheit

Wie zufrieden sind Sie mit LatinTravels?

Costa Rica Reise November 2017

Hallo Latin Travels Team,
liebe Frau Furch,

seit ein paar Tagen sind wir zurück von unserer wunderschönen Reise.

Wir möchten uns auf diesem Wege für die tolle Organisation und den reibungslosen Ablauf herzlich bedanken.

Es lief alles super!

Wir haben die drei Wochen sehr genoßen und hatten eine tolle Zeit.

Viele liebe Grüße
Björn Schramm und Nicole Bastian

Costa Rica Reise August September 2017

Sehr gute Beratung mit viel Geduld bei den immer neuen Wünschen. Gute und verständliche Informationen. Umfangreiche Reiseunterlagen mit allen wichtigen und hilfreichen Infos und mehr. Alle Stationen haben unsere anfangs geäußerten Wünsche nicht nur berücksichtigt, sondern erfüllt bzw. übererfüllt.
Die nächste Reise gern wieder mit LatinTravels!!!

Costa Rica Faultier

Vielen Dank für die kompetente Zusammenstellung unserer Reise, die uns in so viele unterschiedliche Gebiete geführt hat. Die Auswahl der Unterkünfte hat unseren Erwartungen voll entsprochen.

Costa Rica Tamarindo Strand

Sehr geehrte Frau Furch,

hier nun unser feed-back zu unserer Costa Rica Reise. Unsere Wunschroute hatten wir ja schon so ziemlich fertig als wir Sie kontaktierten. Dank Ihnen haben wir aber manche gute Inputs bekommen um die Reise ein wenig zu ändern. So z.B. die Idee in die Maquenque Eco Lodge zu gehen. Auch das Capitan Suizo war Ihre Idee.

Bei allen besuchten Hotels hat uns die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sehr begeistert, sie haben die sprichwörtliche Lebensart des "pura vidas" wirklich gelebt.
Wirklich beeindruckt waren wir von der Sauberkeit im ganzen Land. Speziell auf unseren Fahrten über Land war es auffällig überhaupt keinen Müll am Straßenrand zu sehen. (Ganz anders wie in Asien)

Das Xandari Resort ist ein wunderschönes Hotel in einem traumhaften Garten/Park. Es liegt sehr verkehrsgünstig um z.B. die DOKA Kaffeeplantage oder den Butterflygarten zu besichtigen. Leider konnten wir aufgrund des Ausbruchs des Vulkan Poas diesen nicht besuchen.

Maquenque Eco Lodge: TOLL!!! Das Baumhaus Jaguar war ein Erlebnis. Allein die nächtliche "Wanderung" (unbedingt Wanderschuhe und Taschenlampe!) zwischen dem beleuchteten Areal der Lodge zu dem Baumhaus war jeden Abend eine höchst spannende Angelegenheit. Um halb 5 morgens legen die Brüllaffen los, kurz danach die Vögel.
Zoo andersrum - wir im Käfig die Tiere draußen.

Montana de Fuego. Die Unterkunft war sehr groß mit Wohnzimmer und Eckbadewanne im Bad. Wir haben die Eco Thermales besucht. Diese sind sehr zu empfehlen, da hier nur max. 200 Personen zugelassen werden. Anders wie in den anderen Thermen die mehr einen Spaßbadcharakter haben. Die Eco Thermales sind wunderschön in den Berg gebaut. Alles aus Vulkangestein. Mückenmittel ist sehr zu empfehlen wenn man außerhalb des Wassers ist.

Hacienda Guachipelin. Hier unbedingt Zimmer in den neueren Gebäuden (dreistellige Zimmernummern) bevorzugen. Diese sind neuer und deutlich geräumiger und vor allem nicht direkt an den Stallungen.
Hervorragende Möglichkeiten für verschiedene Aktivitäten. Wir haben einen kurzen (2 Std.), organisierten Ritt zu den Wasserfall Las Chorrearas unternommen. Sind im Rincon de la Vieja National Park den Rundweg zu den Schwefelquellen und mudholes gelaufen (ca. 2,5 Std.) Sind auch zu den aqua thermales des Rio Negro die zur Hazienda gehören gefahren und haben uns dort mit dem Vulkanschlamm "verschönert".

Capitan Suizo. Gutes, wunderschönes unter schweizerischer Familienführung in liebevoll gepflegtem Garten liegendes Hotel. Wir nahmen ein upgrade um ein Zimmer am Strand zu bekommen. Das ist sehr zu empfehlen. Am Orts- und Buchtende gelegen und daher ruhig. Über den Strandest der Ort in 10 Fußminuten zu erreichen . Per Auto in ebenfalls ca. 5 Min. Gute Restaurants im Ort. Sehr zu empfehlen ist das Patagonia oder etwas teurer aber mit definitiv dem besten Platz bei Sonnenuntergang das Pangas am anderen Ortsende. Hier ist Reservierung angeraten.

Arco Iris Lodge. Für die Anfahrt gilt: der Weg ist das Ziel. Die Straße über Pita und Estrella ist eine abenteuerliche Schotterstraße (35 km) sodass selbst aus dem Norden kommend sich der kleine Umweg über die CA1 und Rancho Grande und Sardinal zu empfehlen ist da diese geteert und gut zu befahren ist. Trotzdem ist das letzte Stück von Guacimal bis Santa Elena Schotterstraße (16 km).
Das Hotel ist sehr liebevoll geführt. Die Zimmer sind rustikal, sehr sauber mit viel Holz in wieder sehr schönem gepflegten Garten in kleinen Hütten. Das Hotel liegt am Berg und gehört einem Deutschen. In den Ort sind es zu Fuß bei langsamer Gehweise 2 Min.

Wir würden diese Reise jedem empfehlen der Ruhe sucht und Freude hat an exotischer Flora und Fauna hat. Wir würden die Reise genauso wieder machen.
Sicher ist Spanisch hilfreich, wir kamen überall mit Englisch zurecht. Die Infrastruktur ist gut ausgebaut. Man kann selbst in kleinen Supermärkten mit Kreditkarte bezahlen. Nie hatten wir damit Probleme. Trinkgeld wird eigentlich nie erwartet. Die Ticos sind immer sehr freundlich und hilfsbereit Wir hatten z.B. einen Platten in der Hazienda. Sofort kamen Gauchos und halfen uns. Hier haben wir sehr gerne etwas gegeben und die Freude hierüber war ehrlich.

Wir haben LatinTravel bereits weiterempfohlen und werden dies auch weiterhin tun. Sollten wir nochmals Süd- oder Mittelamerika besuchen werden wir Sie wieder um Hilfe bitten.

Viele Grüße
Annette und Thomas Gellekum

Die Reise war perfekt organisiert. Wir hatten einen straffen Zeitplan da wir uns viel vorgenommen haben und konnten alles erleben weil wir uns vor Ort um nichts kümmern mussten. Wir konnten dann umso mehr die wunderschönen Städte und faszinierende Natur genießen. Die Tipps vor Ort waren auch klasse und haben uns zu den leckersten Restaurants geführt. Wir waren begeistert! Es war eine Traumreise.  

Andrea und Bernhard Gehrmann aus der Nähe von München 

COSTA RICA – PURA VIDA!

Grandiose , vielfältige Natur- und Kulturlandschaften! Vulkane und Seen, Urwälder! Unglaublich reiche Tier- und Pflanzenwelt! Die höchste Bio-Diversität weltweit! Zwei Ozeane. Freundliche Menschen! Ein faszinierendes Land!
Dies alles, liebe Frau Furch, haben Sie uns erschlossen. Ihre Planung war perfekt, alle unsere Wünsche konnten Sie in unsere individuelle Tour einarbeiten; alles hat wunderbar geklappt und wir waren mit allem höchst zufrieden! Ihre Partner in Costa Rica waren absolut zuverlässig und verbindlich. Wir haben eine unvergessliche Reise gemacht! Leider haben wir nun Fernweh!

Liebe Frau Pihaule,

zuerst einmal ein ganz großes Lob für die tolle Organisation und die Ausarbeitung der dreiwöchigen Rundreise durch Kolumbien.
Die Vorgaben unserer 11 Reiseteilnehmer (Wunschziele, optionale Angebote, Reisezeit, Preis) waren sicherlich nicht ganz einfach umzusetzen. LatinTravels ist immer auf unsere Sonderwünsche eingegangen und hat die Reise prima organisiert. Unstimmigkeiten die vor allem aufgrund unserer mangelhaften Spanischkenntnisse vor Ort auftraten, konnten mit der kolumbianischen Partneragentur geklärt werden. Ein ständiger Guide wäre sicherlich oft hilfreich gewesen, hätte aber zusätzliche Kosten verursacht.
Die Qualität und die meist sehr zentrale Lage der Unterkünfte entsprachen voll und ganz unseren Vorstellungen, auch die zeitliche Abfolge mit einer an den jeweiligen Orten verschiedenen Anzahl von Übernachtungen war bestens vorhergeplant.
Die Reise war sehr abwechslungsreich, wir hatten außerhalb der geführten Besichtigungstouren noch ausreichend Zeit für unsere eigenen Interessen.
Wir sind in traumhafte Landschaften (Purace Nationalpark, Valle del Cocora) eingetaucht, wir konnten die quirlige Karibikatmosphäre (Santa Marta, Cartagena) genießen, gemütliche Kolonialdörfer (Villa de Leyva, Barichara) besichtigen und haben die „verlorene Stadt“ gefunden. Zwei besondere Highlights waren die Trekkingtour zur verlorenen Stadt und der Aufenthalt im Amazonasgebiet bei den rosa Amazonasdelfinen.
Wir bedanken uns für die unvergesslichen Kolumbien- Erlebnis und können LatinTravels bestens empfehlen.

Elke und Ortmund Lang

Liebe Sina,

die Kombination südliche Careterra Austal von/bis Balmaceda und das chilenische/argentinische Seengebiet von/bis Puerto Montt war ein unvergleichliches Naturerlebnis. Es war eine tolle Individualreise, wie man sie selbst –trotz Internet- fast nicht zusammenstellen kann. Wir haben noch nie eine so perfekte Ausarbeitung bekommen, auf die wir uns so vollkommen verlassen konnten; ohne Stress und Hetze bei manchmal nicht ganz bequemen Strassen. „Abenteuer“ auf die angenehme Art und wer mehr will, den erwarten überall auch Extremtouren. Die Miet-SUVs in gutem Zustand haben uns überall ohne Mühe hingebracht. Insgesamt ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Herzlichen Dank für diese zweite Reise durch Chile, die das LatinTravels Team für uns für uns so hervorragend ausgearbeitet und organisiert hat.

Herzliche Grüße

Elfi und Volker

Inmitten tausender Pinguine stehen, Seeleoparden, Seeelefanten, Robben, Seevögel und Wale aus nächster Nähe. Haushohe bizarre Eisberge im Südpolarmeer sehen, um Kap Horn fahren und den 6. Kontinent betreten. Alles das hat uns LatinTravels ermöglicht. Wo auch immer wie vorher waren und wohin wir auch immer in Zukunft reisen – Nichts ist mit dieser Reise vergleichbar. Diese Reise war unbeschreiblich und unvergesslich!

 

Liebe Frau Pihaule,

wir danken Ihnen für die Organisation unserer Reise nach Chile.
Alles hat bestens geklappt, die ausgesuchten Hotels waren super.
Hervorzuheben ist der perfekt abgestimmte Reiseverlauf in der doch knappen Zeit und die unbürokratische und vertrauensvolle Zusammenarbeit auch außerhalb üblicher Bürozeiten.

Ihr Reisebüro ist eine Empfehlung wert,
herzliche Grüße
Fam. Eberle

Erneut ein Urlaub der Extraklasse abseits vom Pauschaltourismus. Perfekt Organisiert mit den richtigen Partnern vor Ort.

Bis zum nächsten mal.....

Sehr geehrtes Latin Travels Team! Sehr geehrte Frau Pihaule!
Ich möchte mich ganz herzlich für die Organisation meiner Reise nach Südamerika bedanken.

Sagen sie Bitte auch ihren Partnern in Peru, Bolivien, Chile und Argentinien ein ganz herzliches Dankeschön.

Es fällt mir schwer ein Highlight oder einen Besonderen Tag, Ausflug oder Guide hervorzuheben. Die Tage in Südamerika waren alle auf ihre weiße ganz spezielle und wunderschön. Die Guides und Fahrer waren mir immer gute Begleiter, mit guten Kenntnissen über ihr Land, ihre Stadt, und über die Ausflugsziele welches wir besuchten. Sie verstanden es immer auf ihre Art, mich für die Orte zu begeistern.

(In Peru bleibt mir besonders in Erinnerung...... erkundigte sich die Verantwortliche Agentur alle zwei Tage über mein Wohlbefinden, mit einem kurzen Anruf bei meinem Fahrer oder Guide, das fand ich sehr nett und aufmerksam)
Die Organisation war in allen Ländern, die ich bereiste mehr als perfekt.

Wie in meinem Reiseplan beschrieben warteten immer zur vereinbarten Zeit, ein Fahrer und/oder Guide auf mich.
Ich freue mich bereits darauf meine nächste Südamerika Reise wieder mit Latin Travels zu planen.

Mit freundlichen Grüßen Thomas Beck

Liebe Frau Pihaule, liebe Frau Furch

Wir danken Ihnen bestens für die für uns speziell zusammengestellte Individualreise, die uns während 8 Wochen durch Equador, Peru, Chile und Argentinien geführt hat. Für uns war ganz wichtig, dass Sie unser Briefing und unsere Spezialwünsche einbauen konnten. Die zusätzlich von Ihnen eingebrachten Ideen und Vorschläge liessen die ganze Tour schlussendlich zu einer abgerundeten Traumreise werden. Alles hat hervorragend geklappt, die Transfers wie auch die Autoanmietungen, die zuverlässigen Guides, darunter Angehörige der Ureinwohner der Kichwas resp. Guaranís, die es verstanden haben, uns deren Kultur und Überlebenskünste in den Regenwäldern anschaulich zu vermitteln. Wir erlebten faszinierende Tiersichtungen, so u.a. Kondore, Tapir mit Jungem, Agutis, Capybaras, Koatis, Glattwale, Orca’s, Galapagos Haie und viele mehr.
Auch Ihre Wahl der charmanten und oft originell dekorierten, teils historischen Unterkünfte hat uns immer wieder überrascht.

Wir werden Sie gerne auch in unserem Freundeskreis weiterempfehlen. Für uns kommt für die nächste Südamerikareise nur Latintravels in Frage.
Mit den besten Grüssen und Wünschen

Max und Irene Widmer

Liebe Frau Pihaule,

vielen Dank für die von Ihnen geplante Selbstfahrertour in Argentinien und Chile. Alles war perfekt.
Der Flughafentransfer, die Guides, die von Ihnen ausgesuchten Hotels, die Fahrstrecke und die angebotenen Sehenswürdigkeiten waren einfach klasse.

Dafür möchten wir uns bei Ihnen bedanken. Wenn wir wieder nach Südamerika reisen, werden wir uns auf jeden Fall wieder mit Latintravels reisen.

Wenn jemand eine Reise tut, dann kann er was erzählen ......wenn wir jemanden von unserer Reise erzählen, dann fängt es an mit .....

...... da gibt es ein super tollen Reiseveranstalter für Südamerikareisen und der heißt Latintravels! Und mit dem hat unser Abenteuer angefangen.

Ganz liebe Grüße
Silke und Martin Weber

Hallo Frau Furch,

für die Organisation unseres Urlaubes möchten wir uns noch einmal herzlich bedanken, wir hatten wirklich eine ganz tolle Zeit! Die Unterkünfte, der Bergführer und vor allem die Flexibilität Ihrer Kollegen vor Ort, die kurzfristige Änderungen im Reiseverlauf immer umsetzen konnten, waren wirklich großartig. Die Galapagosinseln haben uns am besten gefallen, vor allem die Tauch- und Schnorchelausflüge waren wunderschön und wir haben vor Ort alles problemlos buchen können. Nur das Luna Runtun, dass wir ja selber ausgesucht hatten, hat uns leider enttäuscht, der Preis stand leider in keinem Verhältnis zur angebotenen Leistung. Hier können Sie Kunden in Zukunft mit ruhigem Gewissen abraten.

Herzliche Grüße
V & M Binder

Ich hatte wenig Ahnung von Brasilien und Argentinien und wollte mich einfach überraschen lassen von Natur, Land und Leuten. Das von Latin Travels auf Basis meiner wenigen Wünsche zusammengestellte Programm passte auf den Punkt und war wirklich perfekt organisiert. Das Resultat: eine einmalige Mischung aus Gruppenausflügen und Mietwagentour durch die argentinischen Anden, eine unvergessliche Tour durch das Pantanal und zu den immer wieder beeindruckenden Iguazu Wasserfällen. Selbst meine terminlichen Sonderwünsche wurden perfekt umgesetzt. Meine Befürchtungen, eine Reise allein könnte schwierig oder gefährlich sein, waren vollkommen unbegründet. Die nächste Reise nach Südamerika ist schon in Planung!

Unsere Selbstfahrer Rundreise durch Costa Rica war traumhaft, durch die kluge Auswahl der Reiseziele und Unterkünfte und die perfekte Organisation durch Latin Travels.
Danke

Latin Travels hat uns eine sehr schöne individuelle Reise organisiert, so dass wir uns um fast nichts selbst kümmern mussten. Toller Service vor Ort, ständige Erreichbarkeit und sehr nettes Personal zeichnet die Agentur aus. Dabei haben wir sehr von den ortskundigen und hilfsbereiten Guides und Fahrern profitiert. Im Vorfeld und während der Reise ist LatinTravels stets auf unsere Wünsche eingegangen und hat uns ideale Unterkünfte, Touren und Bausteine empfohlen. So haben wir Kolumbien von seiner schönsten Seite kennengelernt und konnten voll und ganz unseren Urlaub genießen. Land und Leute sind überaus freundlich und keineswegs gefährlich. Für die nächste Reise nach Lateinamerika wenden wir uns bestimmt wieder an LatinTravels.

Kolumbien ist sehr, sehr interessant, abwechslungsreich, unheimlich reich an unterschiedlichen Landschaftsformen, Pflanzen besonders Blumen und Obst.

Wir waren überrascht, dass Kolumbien doch so viele Berge hat und es immer wieder hoch und runter geht.

Die Leute sind unheimlich nett und freundlich, wir hatten niemals ein Gefühl der Bedrohung oder Unsicherheit. Von Vorteil war sicher auch, dass wir meistens einen Führer oder unsere Freunde an der Seite hatten.

Die Reise von Ihnen war perfekt organisiert, alle Guides, Fahrer waren überpünktlich und zuverlässig, die Führungen waren gut und sehr informativ.

Sehr lobenswert fanden wir, dass sowohl Sie als auch die Agentur vor Ort immer wieder nachgefragt haben, wie es uns geht und ob wir irgendwelche Probleme hätten. Das habe ich so noch nicht erlebt.

Alles war perfekt organisiert. Wir hatten einen sehr schönen Urlaub mit vielen interessanten Eindrücken. Die Reisezeit (Mitte bis Ende Mai) war gut. Trotz beginnender Regenzeit war das Wetter schön (vor allem auf der Pazifikseite); wenn überhaupt, hat es nur nachts geregnet.

Excellente Betreuung und Organisation durch Frau Furch von Latin Travels vor Reisebeginn.

Ein traumhafter Urlaub der unvergessen bleibt. Herzlichen Dank!

Mit einer Kleingruppe (8 Reiseteilnehmer + Guide + Fahrer) unternahmen wir eine 16-tägige Rundreise im mittleren Teil von Costa Rica. Die Busreise führte von San Jose über Sarapiqui, Maquenque, la Fortuna, Monteverde zum Strand von Samara auf der Halbinsel Nicoya.
Die perfekt organisierte Reise war für uns ein unvergessliches Erlebnis - Pura Vida.
Zum Gelingen der Reise trug auch unser Guide Jonathan mit seinem hervorragenden Fachwissen und seiner Ausstrahlungskraft bei.
Wir sahen fast alle Facetten dieses sehenswerten Landes: traumhafte Landschaften, Vulkane (ohne Wolken), exotische Tiere (Quetzale, Tucane, Aras, Faultiere, Brüllaffen, Leguane, Frösche......), herrliche Pflanzen im Regen- und Nebelwald, Plantagen (Ananas, Bananen, Orangen, Maniok, Zuckerrohr...).
Zu den Highlights unserer Reise gehörte der Aufenthalt in den Baumhäusern der Maquenque Lodge.
"Wir bedanken uns sehr für die absolut gelungene Zusammenstellung der Rundreise und den tollen Führer. Wir können Costa Rica und Ihr Angebot dort nur weiterempfehlen!"

"Insgesamt haben wir einen sehr guten Eindruck von Land und Leuten bekommen. Die Tour war sehr gut zusammengestellt (Juliane) und Dank der hervorragenden Reiseleitung (Jonathan) und eines zuverlässigen, freundlichen, rücksichtsvollen und hilfsbereiten Fahrers (Orlando) ein Genuss. Die Hotels bzw. Lodges waren sämtlich sauber, gepflegt und von der Lage her einmalig. Ich werde die Reise auf jeden Fall weiter empfehlen!!!" 

Wir hatten grandiose Tage in Costa Rica. Die Empfehlungen und Zusammenstellung der einzelnen Reisebausteine war von Latin Travels gut durchdacht und perfekt organisiert. Die Kenntnisse über Hotels, Reiseziele und Ausflüge in Costa Rica sind auf dem neuesten Stand. Wir können Latin Travels mit bestem Gewissen weiterempfehlen.

Ludwig, Laura und Madeleine Eckmann

Unsere Reise im Februar/März 2016 nach Patagonien über Buenos Aires war sehr gut geplant von Latin Travels. Dies konnte man auch gut von anderen Reisenden erfahren, bei denen manche schöne Abschnitte der Reise nicht auf dem Reiseplan standen. Auch im Vorfeld haben wir uns gut beraten gefühlt und Sonderwünsche, wie z.B. zuerst Buenos Aires und am Rückflug bei Zwischenstopp noch eine Stadtführung in Sao Paulo wurden gut in den Reiseplan eingebaut. Auch der Aufbau der Reise, dass man dort, wo es besonders interessant war, länger blieb und die noch schöneren Hotels hatte, ansonsten nur eine Nacht, war gut durchdacht. Wenn Südamerika wieder anstehen sollte, wird Latin Travels sicher unsere erste Wahl sein!

Kristin & Bernhard Hackenberg

Für unsere erste Costa Rica Reise (die nicht unsere letzte in dieses wunderschöne Land sein wird), hatten wir uns einige Ziele herausgesucht, die wir im Rahmen einer 2 wöchigen Rundreise gerne besuchen wollten. Diese führte uns nach Monteverde, Carara NP, Manuel Antonio NP, Piedras Blancas NP und zum Tenorio NP. Der Ablauf und die Organisation dieser individuellen Tour wurde von Frau Furch für uns perfekt geplant. Bei der Hotelwahl haben wir uns auf die Empfehlungen verlassen, und wir wurden nicht enttäuscht! Besonders hat uns die gute Kommunikation während der Planungsphase gefallen. Wir wurden bezüglich der Buchungsbestätigungen aus Costa Rica stets auf dem Laufenden gehalten. Auch war es kein Problem, den Reiseablauf dann doch noch mal umzustellen, um ein speziell gewünschtes Hotel mit aufnehmen zu können. So fühlten wir uns sehr gut und persönlich betreut. Wir können Latins Travel absolut weiterempfehlen!

Liebes latintravels-Team,

die 2,5 Wochen Argentinien (mit 1 Tag Brasilien) sind im Nu verflogen und wir wollen uns recht herzlich für die perfekt getimte Reise bedanken. Das kontrastreiche Programm vom windigen Feuerland & Patagonien bis zum subtropischen Grenzgebiet zu Paraguay und Brasilien hat uns zwar ein paar Flugstunden gekostet, dafür aber umso schönere Erinnerungen beschert.

Die Reise hat auf jeden Fall die Neugierde auf das restliche Südamerika geweckt - sollte also nicht das letzte Mal gewesen sein.

Doris und Angelika aus Österreich

Liebe Frau Furch,

wir danken Ihnen ganz herzlich für die perfekte Organisation unserer Costa-Rica-Reise.

Uns hat gefallen, dass Sie zuerst unser Budget, unsere Vorstellungen zur Unterbringung und unsere bevorzugten Ziele erfragt haben um dann ganz individuell „unsere“ Reise zu gestalten. Wir können gar nicht sagen, wo es uns am Besten gefallen hat. Einige Unterkünfte wie bspw. Hacienda „La Isla“ oder Cabinas Las Caletas waren hinsichtlich Ihrer Ausstattung oder Lage etwas ganz Besonderes. Die fotografischen Möglichkeiten bei der Laguna Del Lagarto Lodge oder das besondere feeling bei der Nachtwanderung in Monteverde sind ganz besondere Erlebnisse. Nicht zuletzt werden diese „Überraschungen“ dafür sorgen, dass wir die Reise in guter Erinnerung behalten.

Wir empfehlen allen, die den Pauschalangeboten entgehen wollen und das Besondere suchen, ihre Reise von Latin Travels organisieren zu lassen.

Ute und Ulf Brömmelhörster

 

Latin Travels hat uns sehr gut unterstützt und eine tolle individuelle Rundreise zusammengestellt. Alles war gut abgestimmt, hat perfekt geklappt auch in Details. Die Hotels waren sehr schön gelegen, regionaltypisch und meist familiengeführt. Die Unterstützung von Frau Pihaule ist hervorragend und schnell. Wir erhielten ein tolles Roadbook mit Karten für alle Regionen der Reise. Alle unsere Wünsche berücksichtigt, insbesondere das Highlight der Reise, die 3-tägige Walbeobachtungstour auf die Isla Carlos III. Eine wirklich einmalige Reise, von der Atacama Wüste im Norden mit einem beeindruckenden Sternenhimmel bis zu den Nationalparks mit Gletschern und der Tierwelt (Kondore, Pumas…) in Patagonien und Feuerland. Wir können es nur weiterempfehlen.

 

Unsere zweiwöchige Reise durch Costa Rica führte uns von der Hauptstadt San Jose über das Örtchen Boca Tapada in den Regenwald in der Nähe der Grenze zu Nicaragua weiter über La Fortuna nach Rincon de la Vieja und anschließend über den Nebelwald bei Monteverde zum Strand von Manuel Antonio, an dem wir noch ein paar entspannte Tage verbrachten.

Für die hervorragende Organisation und Betreuung im Vorfeld unserer Reise sprechen wir Frau Furch unseren ausdrücklichen Dank aus und können die Reiseorganisation durch LatinTravels uneingeschränkt weiter empfehlen. Es war ein unglaublich schöner und erholsamer Urlaub mit sehr vielen tollen Eindrücken.

 

Frau Pihaule hat uns - aufbauend auf ihre Vorschläge und Einbau unserer Wünsche- eine ganz tolle Reise zusammengestellt.
Alle Buchungen – Flüge, Mietwagen für Carretera Austral und Ruta 40, Unterkünfte in Chile, Argentinien und Brasilien, Fahrt zum Kap Horn, Führungen in Buenos Aires, Iguazu und Rio - waren korrekt, zeitliche Abläufe passten, tolle Hilfestellung unterwegs durch Andes Nativa bei Problemen unsererseits, einfach alles perfekt.

Vielen Dank für eine wundervolle Reise nach unserem Motto „Einmal im Leben“.

Brigitte und Gunnar Pommeranz, Krefeld

 

Vielen Dank für die tolle Organisation unserer Südamerikareise im November-Dezember 2016. Tolle Beratung und Tipps für Vor-Ort sowie Top-Organisation: Alle Transfers, Flüge, Abholungen haben reibungslos geklappt, dank der Unterlagen von Latin Travels waren wir stets perfekt vorbereitet. Auch die Vor-Ort Briefings waren sehr hilfreich, sowie dass die jeweiligen Ansprechpartner und Reiseleiter stets erreichbar waren.
Alle Reiseleiter waren überaus freundlich und hilfsbereit, sowie sehr gut geschult und konnten uns viel über Land, Leute, Kultur und Historie erzählen.
Wir reisen bestimmt wieder nach Südamerika und werden sicher die Experten von Latin Travels wieder mit der Reiseorga beauftragen. Auch nochmals ausdrücklichen Dank für die Geduld während der Reiseplanung.

Danke für unzählbare Erlebnisse in Peru, Bolivien und Chile!

Daniela & Mirko aus Bad Friedrichshall

 

Liebe Frau Furch,

Sie haben uns eine wunderschöne Route ausgearbeitet, mit so vielfältigen Landschaften und herrlichen Unterkünften – wir sind so richtig zufrieden und glücklich !!!!!! Wir möchten keine einzige unserer Stationen missen, denn es sind alles tolle Orte in diesem schönen Land. Also würden wir im Nachhinein auch nichts anders machen (außer die Übernahme des Mietwagens).
Wir haben auf jeden Fall unsere Highlights und das sind die Laguna del Lagarto Lodge, auch wenn sie einfach ist, und die Las Caletas Lodge. Es ist einfach die Mixtur aus Natur; die exponierte Lage der Lodges und die wundervollen Menschen, die wir hier vorgefunden und getroffen haben.
Wir können uns durchaus vorstellen, bald noch einmal nach Costa Rica zu reisen – und wissen nun, was wir nochmals anschauen möchten, was wir gesehen und „abgehakt" haben und welche noch unbekannten Orte uns neugierig gemacht haben.
Vom ersten Augenblick unserer Reise waren wir so dankbar und überrascht über die perfekte Organisation. Bereits am Flughafen empfangen zu werden, das Voucherheft, die vereinbarten Treffpunkte bei Bus- und Bootstouren – es hat alles einwandfrei funktioniert. Wir haben uns ja gar keine Gedanken machen müssen, sondern konnten uns voll und ganz auf dieses wunderschöne Land konzentrieren.

Vielen herzlichen Dank, wir sind so dankbar und noch ganz erfüllt von unseren tollen Erlebnissen !

Thomas Letocha & Christiane Brandt

 

Wir hatten einen tollen Urlaub in Ecuador (inkl. Galapagos) und Kolumbien.

Es war alles bestens organisiert. Auch die Umplanung auf Grund der Sperrung des Cotopaxi Nationalparkes hat super funktioniert.

Selbst Wünsche im Nachhinein wurden noch unkompliziert realisiert. Vielen Dank dafür.

Sollten wir wieder einmal nach Lateinamerika reisen wollen, werden wir auf jedem Fall wieder bei Ihnen anfragen :-)

 

Wir sind jetzt schon das 2. Mal mit LatinTravels verreist, nach Argentinien war diesmal Ecuador und Galapagos dran. Frau Juliane Furch hat diese 3-wöchige Reise perfekt organisiert und uns im Vorfeld toll beraten. Beispielsweise hatten wir das Cuyabeno-Reservat im Dschungel gar nicht auf dem Radar und der 5-tägige Ausflug dorthin zählte zu den absoluten Highlights dieser Reise! Auch die kurzfristige Umplanung der Route wegen des Ausbruchs des Cotopaxi-Vulkans hat reibungslos funktioniert.

In unserem Bekanntenkreis empfehlen wir LatinTravels schon fleißig weiter und werden uns bei unserer nächsten Lateinamerika-Reise sicher wieder melden.

Andrea N. & Uwe S.

 

Sehr schöne und perfekt zusammengestellte Reise. Das hätten wir selber nicht so vorbereiten können.

 

Wir buchten bei LatinTravels eine 14-tägige Reise nach Costa Rica und erlebten einen Urlaub, der keine Wünsche offen ließ. Vielen lieben Dank dafür an Frau J. Furch, die uns die gesamte Zeit mit Rat und Tat professionell zur Seite stand.

Wir können LatinTravels nur weiterempfehlen!

Die Zinns

 

Daumen hoch für das Latin-Travels-Team.
Frau Furch organisierte für uns eine unvergessliche Reise durch das wunderschöne Costa Rica. Vom Flug über die Unterkünfte bis zu den Ausflügen klappte alles prima, natürlich auch dank unserem tollen Reiseführer Friedrich.

Unser Budget war beschränkt, trotzdem wollten wir einen privaten Reiseführer, tolle Hotels sowie möglichst viel erleben. Frau Furch schaffte das Unmögliche und brachte alles zusammen unter einen Hut. Wir übernachteten in tollen Hotels und durften wahnsinnig viel erleben. Die Hotels entsprachen genau unseren Wünschen. Sie lagen meistens mitten in der wunderschönen Natur, dadurch konnten wir die Tiere direkt vom Balkon aus beobachten. Alles in allem ein super Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bei der Planung der Reise hatten wir zu Beginn noch keine konkreten Vorstellungen – wir ließen uns überraschen und waren überrascht, wie sehr die Reise auf uns zugeschnitten war. Auch nach mehrmaligem hin & her bezüglich Daten und Möglichkeiten war Frau Furch immer noch äußerst freundlich und bereit, unsere Wünsche zu erfüllen!

Es ist schon wieder eine weitere Reise nach Mittel-, Südamerika geplant, die wir nach diesen Erfahrungen natürlich sehr gerne wieder über Latin Travels buchen.

Vielen Dank, dass Sie uns diese unvergessliche Reise so perfekt organisiert haben!

Lili & Michi, Michi & Svenja

 

Liebe Frau Furch,

vielen Dank für die großartige Organisation dieser beeindruckenden Ecuador /Galapagos-Reise.

Bei den Flügen, Transfers und Unterkünften hat alles prima geklappt und wir hatten mit unserer deutschsprachigen Reiseleiterin Lorena (zusammen mit ihrem Mann Hugo) viel Spaß. Sie haben uns Ecuador mit ihren Informationen und Erzählungen sehr nahe gebracht.

Auf den Galapagos-Inseln waren wir auf der Yacht Odyssey bestens untergebracht und haben auf der westlichen Route viele unvergessliche Eindrücke gesammelt.

Es gefällt uns sehr, dass Sie immer bemüht sind, den Kundenwünschen gerecht zu werden und Wert darauflegen, den Service stets zu optimieren.

Den Ausschlag für die Buchung über Ihre Agentur machte für uns die Kompetenz, Freundlichkeit und vor allem die Geduld, bis wir nach unendlich vielen Kontakten die geeignete Privatreise gefunden hatten.

Herzlichen Dank !!

Angelika und Hans-Jürgen Scholz

 

Es war eine SUPER Reise, alles war bestens organisiert und funktionierte ohne Probleme. Vielen Dank an das Team von Latin Travels!!!

 

Gratulation an das Latin Travels – Team. Die Organisation im Vorfeld war einwandfrei und wirklich eine Hilfe. Noch beeindruckender fanden wir das Funktionieren vor Ort. Jedes vereinbarte Treffen, jeder Transfer, jede Rückfrage wurde ohne Probleme oder Aufwand für uns. Abholungen erfolgten nicht nur zeitgerecht sondern waren die Kollegen vor Ort schon 10-15 Minuten früher da, um uns zu empfangen. Aus Erfahrung zahlreicher Reisen kann man hier nur eine Bestnote vergeben. Alles Tip-Top – es gibt nichts zu beanstanden und es war für alle eine beeindruckende Organisation. So sollte es sein, damit man sich im Urlaub eben um nichts weiter kümmern muss, was im Vorfeld schon organisiert/vereinbart ist.

Ich bin durchaus kritisch in Bezug auf die Leistung von Reisebüros aber hier kann ich ohne Bedenken sagen ... - gerne wieder und weiter so!

 

Unser Urlaub in Patagonien und Feuerland wurde zusammen mit Frau Furch geplant und gemanaged. Die Reaktivitaet vor der Abreise und aber auch waehrend der Reise war hervorragend. Unsere Erwartungen an die Reise aber auch an Latin Travels wurden mehrfach uebertroffen. Die Reiseroute: perfekt! Die ausgesuchten Hosterias: perfekt! Die Ansprechpartner vor Ort: perfekt! Bei uns war es zwar so dass nicht alles so funktioniert hat wie es haette sollen, aber in so einem Fall wird sehr schnell klar ob man sich fuer den richtigen Partner entschieden hat oder nicht. In unserem Fall hat uns die Hilfestellung vor Ort, die Betreuung aus Deutschland und die professionelle Art und Weise noch mehr beeindruckt als die Reise selbst. Bravo und Respekt dafuer. Fazit, einer der schoensten Reisen die wir bisher gemacht haben! Danke dafuer.

 

Mitte Januar war es soweit. Zu dritt verließen wir das winterliche Deutschland um den Ticos in Costa Rica einen Besuch abzustatten. Dreieinhalb Wochen mit 12 Unterkünften hatten wir eingeplant. Alles war bestens organisiert, von den Transfers am Anfang bis hin zur Übernahme des Mietfahrzeuges und den vorgebuchten Unterkünften. Alle Vouchers wurden dankbar entgegengenommen und auch das Mietfahrzeug hat die Herausforderungen der meist miserablen Naturstraßen souverän gemeistert. Nur das Wetter hielt sich nicht an die Trockenzeit. Regen und tropische Niederschläge waren unsere treuen Begleiter. Aber was soll man auch in einem Regenwald oder Bergnebelwald anderes erwarten und Costa Rica ist ja bekannt für seine üppigen Waldregionen. Allerdings hätten wir unter diesen Voraussetzungen unsere Ausrüstung gerne mit guten Regenponchos und Gummistiefeln ergänzt. Unsere reiseerfahrene Begleiterin Hanna, war allerdings so clever, 2 billige Pastikumhänge und einen Regenschirm einzupacken. Das unterscheidet eben Profis von „Klimatabellen-Lesern".

Die meisten Tiere störte das Wetter jedoch wenig und auch wir gewöhnten uns langsam an die schlammigen Matschwege. Allerdings konnten wir die Tiere nicht überzeugen, bei den schlechten Lichtverhältnissen sich für unser Fotoshooting langsamer zu bewegen, so wurden die Teleaufnahmen zu einer echten Geduldsprobe und Herausforderung. Auch sollte man sich immer im Klaren sein: um freilebende Tiere zu sehen und zu beobachten braucht man Geduld, Zeit und Glück, nach Möglichkeit eine sehr kleine Reisegruppe und manchmal auch einen guten, engagierten Guide. Den Rotaugenfrosch, der in allen Berichten über Costa Rica zu sehen ist, haben wir nur ein einziges Mal bei einer Nachtexkursion gesehen. Auch andere Pfeilgiftfrösche waren trotz der „aktivierten Regenzeit" eher selten. Wir haben jedoch insgesamt sehr viele verschiedene Vogelarten wie u.a. Hellrote Aras , verschiedene Tukanarten, diverse Papageien, Trogone, einige Echsen und Schlangen (Lanzenotter, Buschmeister), Schmetterlinge, Affen und Nasenbären gesehen. Überall konnte man fantastische Baumriesen z. T. mit Flechten und Moos bewachsen, mit Lianen behangen oder mit riesigen Brettwurzeln ausgestattet, bestaunen. Grandios!

Alle Unterkünfte hatten ihren individuellen Charme und lagen in schöner Natur. Überall gab es etwas zu entdecken. Beim Wohlfühlfaktor, für den auch die Leitung, das Personal und die Anzahl der weiteren Hotelgäste eine Rolle spielen, gab es dagegen starke Unterschiede. Auch hat das eigenwillige Wetter nicht alle Ausflüge ermöglicht, so dass manche Regionen nicht ganz den erhofften Eindruck hinterlassen haben. Hervorheben möchten wir jedoch die sehr freundliche Art der Ticos, die dazu beitrug, unsere individuellen Unternehmungen als angenehme und stressfreie Reise zu erleben. Pura Vida!

Alles in allem war es eine perfekt organisierte Reise mit vielen Erinnerungen an eine unglaublich schöne Natur. Das nächste mal reisen wir allerdings gleich in der günstigeren Regenzeit. Vielen Dank an Juliane Furch, die mit unglaublicher Geduld die Reise mit uns zusammen geplant und optimiert hat. Noch zu erwähnen, dass wir bei keiner unserer bisherigen Urlaubsbuchungen derart ausführliche Reiseunterlagen und Beschreibungen bekommen haben. Das war spitze!
Hanna, Anke und Michael aus Süddeutschland.

 

Die Entscheidung, unsere Argentinien-Chile-Reise mit LatinTravels zu machen, war goldrichtig. Frau Pihaule ist von Anfang an sehr individuell auf unsere Wünsche eingegangen und hat uns mehr als wertvolle Tipps gegeben. Die Organisation der Reise war anspruchsvoll, da wir vier Hauptstationen hatten: Buenos Aires, die Halbinsel Valdes, Südpatagonien mit Chile und schließlich Iguazu im Nordosten Argentiniens. Die ganze Planung der Reise war sehr gut - Transfers, Autovermietungen, Inlandsflüge, Hoteltipps und Buchungen (darunter auch eine wunderschöne Estancia und eine Dschungel-Lodge). Über die Agentur bekamen wir auch Karten für das großartige Teatro Colon und eine phantastische Tangoshow in Buenos Aires. Außerdem organisierte LatinTravels auch ein Highlight der Reise wie das Eistrekking für uns. Alles in allem: Absolut zu empfehlen!

Dominique Klughammer & Clemens Rinnebach

 

Liebe Frau Pihaule,

wir sind seit kurzem wieder im kalten Deutschland angekommen und hatten eine fabelhafte Reise mit unvergesslichen und einzigartigen Eindrücken.
Der ganze Ablauf hat reibungslos geklappt, alle Hotels und Unterkünfte waren sehr schön und die Guides wirklich klasse. Besonders hervorheben möchten wir unseren bolivianischen Guide Juan, es war eine unbeschreibliche Reise mit ihm durch Bolivien, dank ihm konnten wir die volle Schönheit seines Landes erleben und unvergessliche Eindrücke sammeln. Eine Erfahrung die man in Worte kaum wiedergeben kann!!!.

Sehr gerne gebe ich auch weitere Bewertungen auf Ihrer Homepage etc. ab.
Wir waren wirklich begeistert von dem Service, der Professionalität und Herzlichkeit die uns zu jederzeit entgegengebracht wurde. Auf der gesamten Reise mussten wir keine Sekunde warten und wurden an jeder Position immer herzlich in Empfang genommen. Hierfür möchten wir ein großes Kompliment aussprechen.

Ich sende Ihnen viele Liebe Grüße

Mariana Kunzmann

 

Latin Travels stellte uns eine Individualreise für Patagonien zusammen. Im November / Dezember 2014 reisten wir in die verschiedensten Regionen bis ans Ende der Welt und es waren spektakuläre Erlebnisse.

Die Organisation von Frau Furch/ LatinTravels war top - vom Mietwagen, den Wegbeschreibungen, über Ideen für Unternehmungen und Hotels bis hin zur Schiffsreise war es wirklich eine Reise, wo alles 100% funktionierte und im Detail geplant war.

Solch eine Reise lässt sich in dieser Perfektion dann doch nicht in Eigenregie "mal so" Online buchen.

Vielen Dank.

Birgit und Harald A.

Hallo Frau Furch, wir sind nun wieder im kalten Deutschland gelandet. 3 Wochen individuelle Rundreise Kolumbien und Brasilien liegenhinter uns. Wir möchten uns für die tolle Organisation bei Ihnen bedanken. Es hat alles bestens geklappt, die Fahrer warenpünktlich und die deutschprachigen Guides konnten mit ihrem Wissen überzeugen. Alle Unterkünfte waren sehr schön. Nur der deutsche Priester, bei dem wir in Salvador unterkommen sind, ist im Umgangetwas gewöhnungsbedürftig.Besonders hervorheben möchten wir die Pousada Horizonte Azul auf Boipbeba und dessen Besitzer. Gern werden wir Sie für zukünftige Reisen nach Südamerika kontaktieren. Frohe Weihnachten wünschen

Denny und Evelyn

 

Es war eine wunderschöne Reise. Sehr freundliche Leute. Ich habe schon sehr viele große und weite Reisen gemacht, aber diese war eine der Schönsten. Danke dafür.

 

Unsere gut 4wöchige Reise durch Argentinien führte uns von Buenos Aires über die Península Valdes, Los Glaciares, Torres del Paine und noch viele andere Punkte bis hinunter nach Ushuaia. Nach einem "Abstecher" über Iguazú genossen wir noch einige Tage in Buenos Aires.

Dies war die erste Reise, die wir nicht komplett selbst organisiert haben, daher waren wir anfangs etwas skeptisch, ob das so passen würde. Jetzt jedoch sind wir überzeugt – Frau Pihaule hat uns eine sehr schöne Strecke mit passenden Unterkünften ausgearbeitet. Ein echtes Highlight war Bahía Bustamante.

Alles hat hervorragend geklappt: Die Hotels erwarteten uns, die Fahrer waren pünktlich zur Stelle, die Ausflugstipps sehr hilfreich.

So macht Reisen Spaß. ¡Muchas gracias!

 

Wir möchten uns noch einmal ausdrücklich für die sehr gute Organisation unseres Urlaubes bedanken. Natürlich sollte auch Ihre aktive Unterstützung bei der Regelung des Schadensfalles mit dem Mietwagen nicht unerwähnt werden. Wie auch im letzten Jahr – Urlaubsreise Argentinien – sind wir mit Ihrem Service sehr zufrieden gewesen. Ein großes Danke an Sie....

 

In den drei Wochen in Ecuador, die wir im Regenwald von Cuyabeno, im Hochland um Quito und auf Galapagos verbracht haben, konnten wir einen tollen Eindruck gewinnen von der Vielfalt, die dieses wunderschöne Land bietet. Unsere ganz persönlichen Highlights:

Cuyabeno: Eine noch fast unberührte Natur, in der wir per Boot und per pedes nach Tieren Ausschau gehalten, Nachtwanderungen unternommen und die traumhaften Sonnenuntergänge an der Laguna Grande erlebt haben, um anschließend aus der Hängematte den einzigartigen Sternenhimmel zu betrachten und auf die Geräusche der Nacht zu lauschen. Wir hoffen sehr, dass alles unternommen wird, um Gebiete dieser Art für immer geschützt zu halten!

Hochland: Hier unternahmen wir viele Wanderungen in immer höher gelegene Regionen mit perfekter Akklimatisation bis zur Hütte José Rivas auf 4.800m Höhe am Cotopaxi. Auf einer unseren Touren konnten wir sogar Kondore aus nächster Nähe beobachten. Einen Guide wie Luis Albuja mit seiner Erfahrung und seinen vielen Tipps kann man sich nur wünschen!

Galapagos: Unsere Mischung aus Inselhopping und Tour mit Schiff war perfekt, um diese einzigartige Inselwelt kennenzulernen. So hatten wir die Möglichkeit die Isla Isabela von Land aus näher zu erkunden, ideal für Wandern, Radtouren, Schnorcheln und Relaxen, und gleichzeitig die weiter entfernten Inseln wie das Vogelparadies auf Genovesa zu sehen und mit Meeresschildkröten, Seelöwen und Haien an unserer Seite zu schnorcheln.

Die Organisation von Latin Travels war sehr gut und alles hat perfekt geklappt. Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei Juliane Furch für ihre ausführlichen Informationen zu all unseren Fragen, ihre Geduld bei unseren individuellen Wünschen und ihre vielen persönlichen Tipps im Vorfeld unserer Reise, die sehr hilfreich waren.

Viele Grüße

Erika Moll

 

Wir danken Ihnen für eine Superorganisation und die schönen Ausflugsideen. Es war eine eindrucksvolle Reise. Wir würden jederzeit wieder bei Ihnen buchen.

 

Ein herzliches Dankeschön an Frau Furch für die perfekte Organisation unserer Costa Rica Reise. Leider hat uns während der "kleinen Regenzeit" das Wetter einen Strich durch so manche Unternehmung gemacht. Trotzdem war es eine erlebnisreiche Reise durch ein reizvolles Land mit sehr freundlichen Einwohnern und einer beeindruckenden Flora und Fauna.

 

Galapagos ohne Kreuzfahrt ist wie Köln ohne Dom... Die besonders sehenswerten Inseln Genovesa und Espanola lassen sich z. B. nur auf diese Art und Weise erreichen. Mit Auswahl der Mary Anne hat mir Frau Furch eine unvergessliche Zeit ermöglicht – und das ohne die sonst üblichen Zusatzkosten für Alleinreisende.

 

Liebe Frau Furch,

1000 Dank - wir hatten, bevor wir bei Ihnen gebucht haben, einige andere Anbieter angeschaut und folgten am Ende unserem Gefühl - das war eine wunderbare Erfahrung.

Alles, aber wirklich alles, hat auf unserer Individualreise geklappt und wir konnten tolle Menschen, phantastische Sehenswürdigkeiten, wundervolle Hotels und Traumlandschaften kennenlernen. Ob in Peru oder in Bolivien, auf der gesamten Reise waren die Organisation und die gewählten Orte genau passend zu uns.

Ihnen und Ihren Partnern vor Ort nochmals unseren allerherzlichsten Dank und liebe Grüße
Virve und Manfred Heckt

 

Unsere Reise nach Patagonien und Buenos Aires wurde perfekt auf unsere individuellen Wünsche zugeschnitten. Wir hatten tolle Unterkünfte, viel Zeit zum wandern und genießen. Die Schifffahrt von Ushuaia nach Punta Arenas ist unbedingt zu empfehlen!
Vielen Dank an das Team von Latin Travels, speziell Frau Pihaule, für die ausgezeichnete Beratung und Koordination. Wir hatten in ihr jederzeit eine kompetente und freundliche Ansprechpartnerin.

 

Unsere Reise in Costa Rica war absolut vorbildlich von Latin Travels organisiert. Der Transport mit den Shuttlebussen hat während der gesamten 3 Wochen immer perfekt, pünktlich und sicher von Hotel zu Hotel geklappt. Sogar das Umsteigen war organisiert und kein Problem. Die Fahrer haben ihre Geheimtipps, wo Pausen gemacht werden. Sogar von den Hotels waren wir begeistert. Die Lage, die super bequemen Betten und vor den Zimmern eine überdachte Terrasse oder Balkon, fast immer mit einer kleinen gemütlichen Sitzgruppe davor. Die einheimischen Guides führen Touren bereits ab 2 Personen durch. Auch diese Ausflüge waren bereits von Latin Travels organisiert. Die Guides konnten ihr Wissen gut weitergeben (Englisch) und nur so haben wir viele Tiere wie Faultiere, Nasenbären, Schlangen, Krokodile, Leguane, Tapirspuren und schlafendes Tapir, kleine Fröschchen, Spinnen, Tukane usw. überhaupt erst gesehen. Nur Affen und Aras haben wir wegen dem Krach selbst entdeckt. Es war ein traumhaft schöner Urlaub, an den wir uns sehr gern erinnern.

 

Eine wunderbare Reise, Organisation rundum gelungen – vielen Dank!!! Wir haben ganz entspannt und individuell Patagonien und den Norden geniessen können. Wir wollen wiederkommen! Alle Argentinier waren sooo nett und selbst ohne Spanischkenntnisse kommt man mit Körpersprache wunderbar zurecht. Die Farben in der Natur, die Tiere, die Gletscher – total beeindruckend!

 

Dank Sina Pihaule von Latin Travels haben wir eine wunderschöne Reise durch Patagonien erlebt. Alle Leistungen (Mietwagen, Unterkünfte, Transfers etc.), die wir über Sina gebucht haben, waren gut ausgesucht und es hat alles perfekt geklappt. Ihre umfangreiche Beratung und perfekte Organisation im Vorfeld waren sehr hilfreich und haben uns eine sehr entspannte und unvergessliche Reise ermöglicht.

1000 Dank!!!

Meike & Mark Wieland

 

Hallo Frau Furch, hallo Frau Pihaule,

zurück gekehrt in den Alltag und das triste Deutschland, finden wir nun endlich Zeit, Danke zu sagen. Danke für eine unglaublich geduldige Betreuung während der Reisevorbereitungen. Danke für viele nützliche Informationen. Danke für eine perfekte Organisation. In der Regel buchen wir unsere Reisen selbst oder gar nicht und reisen einfach aufs Geratewohl ins entsprechende Land. Wir mögen keine Reisegruppen, viel Flexibilität & Spontanität, Luxus zum kleinen Preis, viel Programm ohne Stress. Ja, wir können da sehr anspruchsvoll sein, aber Sie waren immer offen, geduldig und ehrlich und haben uns während der gesamten Vorbereitung, die immerhin fast 6 Monate dauerte, da wir immer Programmpunkte geändert haben, hervorragend betreut.

Wir hatten drei Wochen Zeit, um Costa Rica zu bereisen und Land & Leute kennenzulernen. Wir starteten auf der Karibikseite, was sich im Nachhinein als eines der Highlights herausstellte. Anschließend ging es in den tiefsten Dschungel für 2 Tage zur Selva Bananito Lodge. Dies können wir jedem Costa Rica-Reisenden nur wärmstens empfehlen. Die Lodge dort ist sehr ursprünglich, es gibt keinen Strom und nur kaltes Wasser, aber hervorragend persönliche Betreuung und leckeres Essen. Hier kann man eine geführte Wanderung (Achtung sehr anstrengend und feucht) in einer kleinen Gruppe unternehmen, die einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Während der gesamten verbleibenden Zeit in Costa Rica, waren wir nie wieder dem unberührten Bergregenwald so nah und so authentisch versorgt mit Informationen. Einfach toll! Danach folgten die üblichen Stationen wie Volcan Arenal, Tortuguero, Los Quetzales, Manuel Antonio, Monteverde. Abschließend hatten wir noch 3 Tage zum Entspannen in Tamarindo. Hier hatten wir ein traumhaftes Hotel (Capitan Suizo), welches uns die Abreise wirklich schwer machte. Denn hier konnten wir die Seele baumeln lassen, herrliche Küche und Top Service genießen.

Die Reise hat viele unvergessliche Eindrücke und Erlebnisse hinterlassen und wir werden uns noch lange daran erinnern. Wir sind aber auch wieder bereit für neue Abenteuer und auf unserer Reiseliste gibt es noch das ein oder andere Reiseziel in Südamerika. Wir freuen uns auf weitere Unterstützung von Ihnen.

Viele Grüße,
Nicole & Tom

 

 

 

Liebe Frau Furch,

vielen Dank für Ihre E-mail. Leider hat unsere Antwort nun etwas auf sich warten lassen, aber nachfolgend möchten wir kurz auf Ihre Fragen eingehen und Ihnen einige unserer Eindrücke schildern.
Zunächst bleibt festzuhalten, dass wir eine wunderschöne Zeit in Costa Rica hatten und alles (aber auch wirklich alles) wunderbar geklappt hat.

Bei Ankunft in CR wurden wir wie vereinbart vom Flughafen abgeholt und zum (sehr schönen) Hotel Fleur de Lys gebracht.
Am selben Abend erhielten wir vor Ort noch die Voucher für die Hotelübernachtungen und alle weiteren Unterlagen sowie am Morgen des folgenden Tages den Mietwagen von Sixt.

Mit dem Mietwagen hat alles wunderbar geklappt während der Reise und nach der unkomplizierten Rückgabe des Autos in San José wurden wir von Sixt auch wieder zurück ins Hotel gefahren.
Während der Reise haben wir immer völlig unproblematisch ein Zimmer erhalten und wurden nie abgewiesen. Ein einziges Mal, in Monteverde, war in einem Hotel kein Standardzimmer mehr verfügbar und wir haben dann für einige Dollar ein Upgrade bekommen. Erwähnenswert ist sicherlich, dass wir immer sehr gute Hotels hatten (immer 3-4 Sterne).

Ihre Empfehlungen waren sehr hilfreich und sehr gut, um eine Einschätzung der Tagesetappen und Sehenswürdigkeiten zu erhalten. Daher noch einmal vielen Dank hierfür!

Die Reisezeit (Ende Oktober - Mitte November) war rückblickend ein echter Glücksfall. Diese Zeit schien wirklich absolute Nebensaison zu sein mit allen positiven Begleiterscheinungen:
Menschenleere Strände, Ruhe in den Naturreservaten (in Monteverde haben wir z.B. eine 3-stündige Wanderung durch den Naturpark Santa Elena gemacht und sind dabei keinem einzigen Menschen begegnet), nur gering ausgebuchte Hotels und damit wurden wir mit unseren Vouchern auch immer gerne als Gäste gesehen...
Auch das Wetter spielte mit und allein 2 der 17 Tage waren etwas verregnet.

Insgesamt hatten wir drei wunderschöne Wochen, die wir nicht zuletzt der guten Organisation wegen wirklich genießen konnten.

Daher noch einmal vielen herzlichen Dank an Sie!

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten, erholsame Feiertage und ein gesundes und glückliches Jahr 2014!

Viele Grüße

F. G. & E. S.

 

Liebe Frau Pihaule, liebe Frau Furch

normalerweise buchen wir ja immer alles selber, aber im Zuge unserer Flitterwochen wollten wir dann doch keine Vorortenttäuschung erleben und haben, auch aufgrund des erheblichen Zeitmangels in der Hochzeitsplanungsphase, dann (glücklicherweise) nach einer kompetenten Reiseagentur gesucht, die uns bei den doch relativ aufwändigen Planungen unter die Arme greifen sollte...

Da wir von Südamerika völlig ahnungslos waren, haben wir Ihnen von Anfang an völlig freie Hand gelassen. Bereits im Vorgespräch hat sich dabei für uns herauskristallisiert, dass man hierfür bei Latintravels sehr gut aufgehoben ist. In unserem vierwöchigen Reisepacket wollten wir möglichst viel sehen ohne dass es zu stressig ist – eben die übliche und vermutlich schwierigste Gradwanderung, die es für eine Reiseagentur zu bewältigen gilt =) Bereits der erste vorgeschlagene Reiseablauf hatte alle Aspekte die uns wichtig waren verinnerlicht: viel unterschiedliche Naturhighlights (Atacama Wüste, Patagonien, Iguacu Wasserfälle), die wichtigsten Großstädte (Santiago de Chile, Buenos Aires, Rio de Janeiro, Salvador de Bahia) sowie zum Schluss ein paar Tage nochmal richtig relaxen am Strand. Vor allem während der Reise haben wir dann festgestellt, dass Sie hier nicht nur ein unglaublich gutes Gespür dafür haben, wie man die Zeit optimal nutzt ohne dass es gleich überladen ist, sondern auch wirklich bestens wissen, was man unbedingt gesehen haben muss und was nicht. Schon alleine, dass man am besten sonntags in Buenos Aires sein sollte, weil da Markt in San Telmo ist – woher sollte man das als Privatplaner wissen!? Gerade die vielen Details und Tipps die man von Ihnen für die jeweiligen Aufenthalte erhält waren wirklich sehr wertvoll!

Ja, und da man oft erst nachdem man sich mit einem Land beschäftigt hat so richtig weiß was man wirklich möchte, gab es relativ spät doch nochmal diversen Änderungswünschen unsererseits - obwohl die ganzen Abläufe eigentlich schon relativ detailliert aufeinander abgestimmt waren. Und das war wirklich GANZ TOLL: es war immer eine super freundliche und engagiert motivierte Atmosphäre. Man hatte nie ein schlechtes Gewissen, was im Zusammenhang mit Reiseagenturen wirklich alles andere als selbstverständlich ist. Ganz großes Lob für die unendliche Geduld mit uns ;-)
Und bevor wir nun all unsere Stationen einzeln und im Detail aufführen, wollen wir einfach zusammenfassend sagen, es war der absolute Hammer!! Einfach unvergessliche und wunderschöne Stationen, die man nun in Fotos und Erinnerungen sein ganzes Leben lang mit sich trägt.

Liebe Frau Furch, liebe Frau Pihaule, wir möchten Ihnen ganz herzlich dafür danken, dass Sie unsere Hochzeitsreise zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben!!

Liebe Grüße aus Tübingen

Susanne & Björn Mayer

PS: schade, dass Sie nicht auch Hochzeiten organisieren ;-)

Es war ein individueller, und gut organisierter Urlaub an den wir uns noch lange erinnern werden. Die Reiseplanung von Frau Pihaule war super, die Transfers immer pünktlich und die Landschaft sei es die Wasserfälle, die Wolkensafari, die wunderbare Passstraße der Cuesta de Lipan, außergewöhnlichen Felsformationen der Quebrada de las Flechas und die faszinierenden Farben und Formen der natürlichen Formationen entlang des Rio de las Conchas – überwältigende Eindrücke, die wir in vollen Zügen genossen haben.
Vielen Dank!

Josef und Johanna Verestek, Stuttgart

 

Liebe Frau Pihaule,nach unserem tollen Urlaub in Argentinien, den Sie 2010 für uns geplant hatten, ging es diesmal nach Ecuador. Die Reise war wieder gut organisiert und Sie haben uns nette Hotels gebucht, die etwas Besonderes sind wie zum Beispiel die Hacienda Pinsaquí. Die Empfehlung der Siona Lodge im Cuyabeno Reservat war super, Mitten im Regenwald zu sein (2 Std. per Boot bis zur „Zivilation") war ein tolles Erlebnis. Der Regenwald besticht durch seine Wasserstraßen und die Pflanzenvielfalt. Die Tiere waren immer gut versteckt, aber Dank unseres Guides haben wir sie doch entdecken können.Die 5 – tägige Galapagos –Kreuzfahrt war für uns der Höhepunkt der Reise. Hier konnten wir die Tiere hautnah erleben.Ecuador ist so vielfältig mit seinen abwechslungsreichen Landschaften, den Vulkanen und die Leute waren alle sehr nett und die ecuadorianischen Guides waren kompetent und sprachen gut Englisch. Es war ein wunderschöner, individueller und gut organisierter Urlaub, an den wir uns noch lange erinnern werden. Vielen Dank!

Regina & Jürgen Böttcher, Hamburg

 

„Das Leben ist viel zu kurz, um schlechte Fernreisen zu unternehmen."

Liebe Frau Pihaule,

Sie verzeihen die Anleihe bei dem Genie aus Weimar, aber treffender können wir es nicht formulieren. Und außerdem sind wir uns sicher, dass J.W.v.G. Ihre Dienste, wenn er denn gekonnt hätte, auch für seine Italienreise in Anspruch genommen hätte. So wäre ihm zumindest die Nacht im Gefängnisturm von Malcesine erspart geblieben.

Damit glauben wir, ist eigentlich alles gesagt, denn bei unserer ersten Rundreise durch Südamerika war auch für uns als geborene Skeptiker nach kurzer Zeit absehbar, dass es keine organisatorischen oder sonstige Probleme geben wird. Wir konnten uns also auf das Wesentliche konzentrieren, auf unseren Urlaub.

Für alle Unschlüssigen und Zögernden im Folgenden stichpunktartig ein paar sehr persönliche Erfahrungen unserer dreiwöchigen Tour im Februar/März 2013:

Peru, Lima, Cusco, Machu Picchu, Titicaca-See:

Historie, die unter die Haut geht und die Erkenntnis, dass die Inkas von den Spaniern und in der Folge von der gesamten Welt überbewertet wurden sowie eine unvergessliche individuelle Zweitagesführung mit Yvonne in die Hochburgen der peruanischen, gold- und silbergeschwängerten Kulturgeschichte; Verehrungszeremonien für die Pachamama; eine Kopie Sven Marquardt's als Türsteher, aber nicht im „Berghain"; Cuy' s bevorzugen wir nach einer Kostprobe doch in der lebenden Variante; um der Höhenkrankheit ein Schnäppchen zu schlagen, langsam die Anden erklimmen! Cocablätter/-tee helfen leider nicht in jedem Fall, ein erfahrener, peruanischer Arzt benötigt dafür allerdings nur 15 min!

Chile, Santiago, Valparaiso, Patagonien, Torres del Paine:

S. europäischer als erwartet; Wein mit Charakter und unvergessliche Flora & Fauna , in unserem Fall leider ohne direkten Kontakt mit den berühmten Magellan- oder Humboldt-Pinguinen an der Magellanstraße in der chilenischen Antarktis; dafür ein zufälliges, aber sehr persönliches Treffen im Künstlerviertel Bellavista in Santiago; bissige Satire in „BAR THE CLINIC"; Gourmetfreuden im abgetauchten Ocean Pacific's; neben unzähligen Guanakos und Darwin-Nandus konnten wir aus unserem allradgetriebenen SUV auch einen Kondor im überwältigenden Nationalpark Torres del Paine beobachten

Argentinien, Buenos Aires, Patagonien, Perito Moreno:

B.A. verrucht, überheblich, arrogant und zum Teil morbide; zufällig zeitgleich „Habemus papam!"; traumhaft die Tangoeinlagen der „Alten" am Sonntag auf la Plaza Dorrego in San Telmo inmitten des überquellenden Antiquitätenmarktes; ein Hochgenuss die Anekdotentour von Gabriela aus Halle und Juan aus Peru; Emotionen pur und Tränen der Freude am kalbenden Perito Moreno Gletscher, vielen Dank Frau Pihaule, den hatten wir ursprünglich nicht in unseren Planungen

Brasilien, Puerto Iguazu, Rio de Janeiro:

in P.I. überwältigende Wasserfälle, hautnah und feucht von unten mit Boot und von oben mit Helikopter erkundet - manche Dinge gönnt man sich eben nur einmal im Leben; R.d.J. Lebenslust und -freude, Leichtigkeit, Sambadrom und Copacabana besser als in jedem Film und die Erfahrung, dass der bei Marcus mühsam erlernte Sambaschritt „Botafogo" eigentlich ein Stadtviertel von Rio ist; Freunde der Moderne sollten keinesfalls die Catedral Metropolitana de Sao Sebastiao auslassen; der Zuckerhut von unten eine Enttäuschung, vom Gipfel ein Traum und das Glück, Cristo Redentor wenigstens 10 min bei klarem Sonnenschein zu erleben; echter brasilianischer Caipirinha mit unglaublichen Folgen

Fazit: Es war mit Sicherheit nicht unsere letzte Reise in die Länder unter dem Kreuz des Südens!

Frau Pihaule, Ihnen nochmals vielen Dank für die grandiose Planung und Organisation unsere Tour, denn: „Das Leben ist viel zu kurz, ..."

Herzliche Grüße von

Jürgen und Simone Berger aus Berlin

 

Liebe Frau Pihaule,

wir sind mittlerweile schon wieder 2 Monate zu Hause und blicken auf einen traumhaften, unvergesslichen Urlaub zurück!

Unsere 2-monatige Reise führte uns zuerst nach Buenos Aires, dort hielten wir uns ein paar Tage auf bevor es anschließend ans „Ende der Welt" weiterging. Von Ushuaia aus starteten wir mit dem Expeditionsschiff „Cruceros Australis" eine 5tägigen Kreuzfahrt, die ihren Höhepunkt mit der Anlandung auf Kap Horn hatte. Unberührte Natur, eine fantastische Tierwelt und meterhohe Wellen und minütlich wechselndes Wetter waren unsere ständigen Begleiter. Doch anschließend sollten wir unvorstellbares Wetterglück haben – 7Tage Trekking im Torres del Paine – nur Sonnenschein und blauer Himmel, einfach unbeschreiblich.

Einsamkeit und einfaches Leben folgte in den nächsten 3 Wochen auf der Carretera Austral und der Ruta 40, mit unserem Pick-up 4WD ging es Richtung Puerto Montt. Permanent wechselnde Vegetation und fantastische Natur und viele nette Bekanntschaften aus aller Herren Länder machten auch diesen Reiseteil für uns sehr erlebnis- und abwechslungsreich.
Osterinsel unser nächstes unvergessliches Highlight, wir hatten auch hier eine tolle Unterkunft mit sehr netten Gastgebern, etwas außerhalb von Hanga Roa.

Wir lernten die interessante Insel zu Fuß und mit unserem Mietwagen kennen und waren beeindruckt, schade nach 5 Tage mussten wir schon wieder abreisen, aber zum Glück noch nicht nach Hause!

Zum Abschluss faulenzten wir noch auf Inseln vor Panama.

Wir haben schon viele spannende Reisen unternommen, waren auch schon einige Male in Süd- & Zentralamerika, sind eigentlich immer individuell unterwegs haben dadurch doch schon einiges an Erfahrungen gesammelt.

Liebe Fr. Pihaule samt Team, vielen herzlichen Dank für Ihre perfekte Unterstützung und Geduld schon in der Planungsphase! Es hat schließlich alles perfekt geklappt (zahllose Transfers, Unterkünfte, Flüge,...)

Für uns ist eines klar, wir bereisen wieder diesen wunderschönen Teil unserer Erde und wissen schon heute das wir uns wieder an Fr. Pihaule vertrauensvoll wenden werden!

MUCHAS GRACIAS POR TODO!!!

Sabine und Manfred aus Wien

 

Hallo Frau Pihaule,

Reiseplanung und -organisation Nach fast vier Wochen in Argentinien und Chile fällt es uns schwer, wieder in den deutschen Alltag hinein zu finden. Die Reise hatte alles, was wir uns gewünscht haben und die Organisation von Frau Pihaule war wirklich super im Voraus und dann auch während der Reise perfekt. Die Transfers waren immer überpünktlich und wir konnten uns trotz vieler überwältigender Eindrücke gut entspannen. Frau Pihaule geht auf alle Wünsche ein und am Ende kommt ein toller individueller Reise-Mix heraus, den wir in vollen Zügen geniessen konnten! Vielen Dank!

Carina und Jörg