news

(49) Februar 2024: Reisen nach Mittel- und Südamerika werden immer beliebter

Mittel-und Südamerika werden immer beliebter! Nach der Pandemie verzeichnen die Länder Lateinamerikas mehr Besucher denn je und im Jahr 2024 wird sogar eine Steigerung von 12% erwartet!

(48) Januar 2024: Auf Kreuzfahrt in der Antarktis - eine Inspektionsreise der besonderen Art!

Zeitgleich mit der Veröffentlichung unserer neuer Website für Antarktis Reisen https://antarktistravels.de sind wir auf den 6. Kontinent gereist um auf dem neuesten Stand zu den Antarktis Kreuzfahrten zu sein ... und um völlig verzaubert zurück zu kehren.

Alle News

reisesuche

Reiseziele

Reisearten

Costa Rica Tukan

Costa Rica Highlights - Gruppenreise Costa Rica (15 Tage)

Diese Costa Rica Gruppenreise führt Sie zu den wichtigsten Highlights des Landes, inkludiert aber auch einige Geheimtipps. Sie ist besonders geeignet für Reisende die Costa Rica das erste Mal bereisen und gibt einen wunderschönen Einblick in die naturräumliche Vielfalt des kleinen mittelamerikanischen Staates. Die Reise ist ab/bis Costa Rica geplant - sehr gerne senden wir bei Wunsch zu dieser Costa Rica Gruppenreise auch ein Flugangebot mit.  

Übernachtet wird bei diesem Costa Rica Urlaub in schönen Unterkünften der Mittelklasse. Die Reise wird begleitet von einem lokalen, deutschsprachigen Guide, welcher Ihnen die faszinierende Welt Costa Ricas zeigen wird. 

Anfrage Buchung:

Sie haben Interesse an dieser Reise?

Reiseanfrage stellen...
Reisekarte:
Preis pro Person:
2024 / 2025
11.07. - 25.07.2024 2.393,00 €
08.08. - 22.08.2024 2.393,00 €
12.09. - 26.09.2024 2.262,00 €
10.10. - 24.10.2024 2.262,00 €
07.11. - 21.11.2024 2.439,00 €
04.01. - 18.01.2025 2.841,00 €
08.02. - 22.02.2025 2.841,00 €
08.03. - 22.03.2025 2.841,00 €
12.04. - 26.04.2025 2.916,00 €
07.06. - 21.06.2025 2.785,00 €
05.07. - 19.07.2025 2.841,00 €
08.11. - 22.11.2025 2.813,00 €
06.12. - 20.12.2025 Preis folgt
Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
Reduktion im Dreibettzimmer auf Anfrage
Kinder bis 10 Jahre auf Anfrage
Inklusive:
  • Übernachtungen mit Frühstück wie angegeben
  • Weitere Mahlzeiten wie angegeben
  • Transfers wie in Reiseverlauf beschrieben
  • Deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung an den Tagen wie angegeben
  • Eintritte wie im Reiseprogramm vermerkt
  • (Detailinfos s. Reiseverlauf)
Fotos & Eindrücke:

Reiseprogramm Costa Rica Gruppenreise

 

1. Tag: Eigene Anreise – Transfer zum Hotel (-/-/-)

Bitte beachten Sie, dass bei dieser Costa Rica Reise keine Flüge inkludiert sind. Sehr gerne senden wir ein Flugangebot auf Anfrage zu!
Beginn der Reise mit dem ersten Flughafentransfer zum Hotel.
Im Regenwaldparadies Costa Rica angekommen werden Sie bereits am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel in der Nähe des Flughafens gebracht. Der restliche Tag steht Ihnen zur Verfügung. Erkunden Sie bei früher Ankunft des Fluges die nicht weit entfernte Hauptstadt und das Nationaltheater mit dem Plaza de la Cultura, sowie die verschiedenen Museen auf eigene Faust. Alternativ können Sie erst einmal in Ruhe ankommen und zum Beispiel am Pool entspannen.
Sollte der Flug am frühen Morgen landen, kann bei Wunsch ein Early Check In hinzu gebucht werden.

Hotel Autentico (oder gleichwertig) im Standard Deluxe Room

 

2. Tag: Über den immergrünen Braulio Carillo Nationalpark in den Tieflandregenwald am Rio San Carlos (F/-/A)

Nach dem Frühstück begrüßt Sie Ihr Deutschsprechender Reiseleiter und die Costa Rica Reise geht gemeinsam in das über 47000 Hektar messende Naturreservat Braulio Carrillo. Das Gebiet wurde im Jahre 1978 zum Nationalpark erklärt und beheimatet heute zahlreiche Säugetier- und Reptilienarten und viele exotische Pflanzen wie Orchideen und Bromelien. Scheuere Tierarten wie Jaguare, Tapire, Pumas und Ozelots finden in dem teilweise schwer zugänglichen Park noch ungestörte Lebensräume.
Durch den Nationalpark verläuft auch die Ruta 32, welche als Hauptverkehrsader das Zentraltal mit der Karibik verbindet. Schon bei der Durchfahrt beeindrucken die tiefen Täler und steilen Gebirgshänge. Von der Straße gehen Wanderwege in ein paar Teile des Parks, welchen wir auf diesen heute kennen lernen werden.
Im Anschluss führt Sie die Costa Rica Gruppenreise weiter in den äußersten Norden Costa Ricas, nahe der Grenze zu Nicaragua. Hier im Tieflandregenwald nahe des kleinen Ortes Boca Tapada erleben Sie das costaricanische Landleben und die einmalige Flusslandschaft des Río San Carlos mit einer faszinierenden Tier-und Pflanzenwelt.

Boca Tapada Lodge (oder gleichwertig) im Standardbungalow

 

3. Tag: Schlauchboot- oder Kayaktour mit Tierbeobachtung (F/-/A)

Am heutigen Tag Ihrer Costa Rica Reise steht eine Tour im Motorboot auf dem Río San Carlos auf dem Programm. Es geht zunächst stromabwärts wo mit etwas Glück Brüllaffen, Tukane, Leguane, Kaimane und eine Vielzahl an Wasservögeln beobachtet werden können. Ihr Guide hat das richtige Auge um auch die gut getarnten Tiere zu erspähen und Sie erfahren sehr viel zu Flora und Fauna der Region. Ganz in der Nähe der Grenze zu Nicaragua besuchen Sie dann das Dorf Boca San Carlos und sehen dort wie die ländliche Bevölkerung Costa Ricas im Alltag lebt. Im Anschluss kehren Sie etwa zur Mittagszeit wieder zurück zur Lodge.

Boca Tapada Lodge (oder gleichwertig) im Standardbungalow

 

4. Tag: Nach La Fortuna am Vulkan Arenal (F/-/-)

Nach dem Frühstück verlassen wir die Region am Rio San Carlos und unsere Costa Rica Reise geht zu einem der wichtigsten Highlights des Landes, dem Vulkan Arenal. Dieser kegelförmige Stratovulkan war bis zum Jahr 2010 aktiv und es konnten fließende Lavaströme beobachtet werden. Seit 2010 ist er deutlich ruhiger geworden und die Aktivität ist nicht sichtbar. Dennoch ist dieser Vulkan sehr imposant und die Region unbedingt einen Besuch während jeder Costa Rica Reise wert. Wasserfälle die aus großen Höhen herabstürzen, erkaltete Lavaströme, Baumriesen welche die Heimat zahlreicher Tierarten sind und vom Vulkan erhitzte heiße Quellen können in der Region Arenal erlebt werden.

Am Nachmittag steht der Besuch des Ecocentro Danaus auf dem Programm, ein kleines Naturreservat welches Ende der neunziger Jahre entstand, als dort 3 Hektar Weideland
aufgeforstet wurden. Inmitten von Weideflächen ist es heute als geschlossenes Waldstück eine Oase und Heimat für eine Vielzahl von Tieren. Auf der Wanderung können wir am heutigen Tag unserer Costa Rica Rundreise mit etwas Glück Faultiere, Agutis, Fledermäuse und eine Vielzahl von Vögeln beobachten. Schillernde Falter wie den riesigen blauen Morpho erwarten uns im Schmetterlingsgarten und flinke Blue Jeans Frösche, Pfeilgiftfrösche und bei Einbruch der Dunkelheit sogar den bekannten Rotaugenfrosch haben im Froschgarten ihr zu Hause.

Zum Projekt gehören des Weiteren ein Medizinpflanzengarten, ein Orchideengarten, ein Souvenirladen und ein kleines Häuschen in dem Kunstwerke und ein kurzer Einblick in die Kultur der Maleku Indianer vorgestellt werden. In der Ojoche Baumschule werden seltene Baumarten zur Aufforstung gezogen.

Am Abend entspannen Sie in den Thermalquellen umgeben von wunderschönen tropischen Pflanzen am Fuße des Feuerbergs.

Casa Luna (oder gleichwertig) im Standardzimmer

 

5. Tag: Lavafelder und Baumriesen am Nationalpark Vulkan Arenal (F/-/-)

Der Morgen weckt uns mit den ersten Sonnenstrahlen des Tages und nach einem typischen Frühstück brechen Sie zum Nationalpark Vulkan Arenal auf. Auf der Fahrt sehen wir bereits neben der Straße riesige Lavabrocken, unter Vulkanologen auch "Bomben" genannt, welche der Vulkan beim letzten starken Ausbruch 1968 von sich schleuderte. Im Park geht es zu Fuss über einen kleinen Pfad durch den Sekundärwald, der auf den Aschefeldern schnell gewachsen ist. Manchmal kreuzen kleine Wildschweine und Blattschneideameisen unseren Weg. Dann erreichen wird das Lavafeld, wo zahlreiche Erstarrungsformen bestaunt werden können und wo wir einen atemberaubenden Blick auf den Vulkan und den Arenal-See genießen. Wer die Wanderung verlängern möchte kann mit der Reiseleitung noch einen Abstecher zu einem gigantischen Ceiba-Baum machen. Mittags halten Sie zum Essen in der kleinen Stadt La Fortuna, einem belebten Ort mit zahlreichen Restaurants (Mittagessen nicht enthalten). Der weitere Tag steht zur freien Verfügung. Bummeln Sie durch den Ort, buchen optional (nicht inkludiert) ein Canopy-Abenteuer oder entspannen einfach am Pool des Hotels.

Casa Luna (oder gleichwertig) im Standardzimmer

 

6. Tag: Tagesausflug Rio Celeste: Ananasfelder und hellblauer Wasserfall am Nationalpark Tenorio (F/M/-)

Am heutigen Tag unserer Costa Rica Reise geht es zunächst über eine kleine Landstraße und dann über eine Schotterpiste in Richtung Nationalpark Tenorio. Der heutige Tagesausflug geht zu einem weiteren Wunder der Natur, dem Río Celeste, nur etwa zwei Stunden von La Fortuna entfernt gelegen. Unterwegs passieren Sie riesige Ananasplantagen, an denen Sie auch einen Stopp einlegen. Ihr Reiseführer erklärt die Produktion der exotischen Frucht, mit allen Licht- und Schattenseiten. Einen weiteren Halt legen Sie am „arbol de la paz“ ein, ein beeindruckender Urwaldriese mit Geschichte. Am Nationalpark angekommen beginnen wir eine anspruchsvolle Wanderung durch den Primärregenwald bis zu dem unwirklich anmutenden, hellblauen Wasserfall, dessen Färbung durch verschiedene Mineralien im Wasser erzeugt wird. Die Wanderung kann je nach Kondition und Lauflust der Gruppe zwischen drei bis sechs Stunden dauern. Im Anschluss stärken Sie sich bei einem leckeren Essen (inklusive) im kleinen Restaurant von Don Pedro am Parkausgang, bevor es am späten Nachmittag wieder zum Vulkan Arenal zurück geht.

Casa Luna (oder gleichwertig) im Standardzimmer

 

7. Tag: Kaffeetour und Nebelwald Monteverde (F/-/-)

Die nächste Station Ihrer Costa Rica Reise ist der Nebelwald Monteverde. Nach rund 5 Stunden Fahrt, unter anderem entlang des Arenalsees mit herrlichen Blicken auf den Vulkan Arenal erreichen Sie diesen erneut komplett anderen Naturraum Costa Ricas. Hohe Bäume, überwuchert mit Flechten, Moosen und Bromelien bestimmen die Vegetation des Nebelwaldes. Das Klima ist frischer und für den Abend hat man bei durchschnittlich 15 Grad besser einen Pullover oder eine leichte Jacke im Gepäck. Nach dem Check-In in Ihrem netten kleinen Hotel geht es am Nachmittag weiter zu einer Kaffeetour. Hierbei erfahren Sie alles über Anbau und Verarbeitung der kostbaren Bohne und dürfen natürlich im Anschluss auch einen der besten Kaffees der Welt testen.

Sibu Lodge (oder gleichwertig) in der Standardcabina

 

8. Tag: Auf Hängebrücken durch die Baumwipfel (F/-/-)

Am heutigen Tag unserer Costa Rica Gruppenreise steht ein Abenteuer der besonderen Klasse auf dem Programm! Bei einem Spaziergang über Hängebrücken geht es durch die Baumkronen des Nebelwaldes wo Sie die Flora und Fauna aus einer ganz neuen Perspektive kennen lernen können. Vielleicht entdecken Sie mit Glück ja den einzigartigen Göttervogel Quetzal in seinem schillernden Federkleid oder sichten Kapuzineraffen und Tukane während der Tour. Am Nachmittag bleibt Zeit, um mit dem Guide weitere optionale Touren, wie zum Beispiel der Besuch des Santa Elena oder Monteverde Reservats (nicht enthalten) zu unternehmen.

Sibu Lodge (oder gleichwertig) in der Standardcabina

 

9. Tag: Ökosystem Trockenwald (F/-/-)

Nach einem gemütlichen Frühstück führt uns die Costa Rica Rundreise weiter in die Region Guanacaste. Erneut dürfen wir erleben auf welch kleinem Raum sich die Ökosysteme Costa Ricas enorm ändern. Wir legen auf dem Weg eine kleine Pause zur Entspannung ein und um die farbenprächtigen feuerroten Aras auf einem Baum bei Limonal zu fotografieren. Nach insgesamt etwa 4,5 Stunden Fahrzeit erreichen Sie das Land der costa-ricanischen Cowboys (Baqueros) mit riesigen Weideflächen, Rinderfarmen und Haciendas. Die Unterkunft der kommenden Nacht unserer Costa Rica Gruppenreise grenzt an den Nationalpark Rincón de la Vieja.

Hacienda Guachipelin

 

10. Tag: Nationalpark Vulkan Rincón de la Vieja (F/-/-)

Heute geht es in den Nationalpark Rincón de la Vieja, wo Sie Geysire und Fumarole sehen werden. Im Sektor Las Pailas geht es durch den Trockenwald welcher in der Sommerzeit (Dezember bis April) deutlich vom Regenwald unterschieden werden kann, da die Bäume ihre Blätter verlieren. Es gibt viele Stachelbüsche, Lianen und auch Baumwollbäume und gegen Februar blüht hier die Nationalblume Costa Ricas, die Orchidee Guardia Morada. Gürteltiere, Nasenbären und sogar Tapire sind in diesen Wäldern zu Hause.

Hacienda Guachipelin

 

11. Tag: Sonne, Meer und Strand (F/-/-)

Heute geht es in Richtung Pazifik, an den Strand von Playa Carillo. Das Hotel liegt ruhig und idyllisch, etwas abgelegen vom nächsten kleinen Dorf, in dem es zahlreiche Restaurants und Tourenanbieter gibt. Nach dem Check-In verabschieden sich der Reiseleiter und Fahrer von Ihnen.
Genießen Sie die freie Zeit um die Eindrücke der Reise in Ruhe auf sich wirken zu lassen und zu entspannen.

Hotel Nammbú Beachfront**** (oder gleichwertig) im Standardzimmer

 

12. und 13. Tag: Nordpazfik Strand Carillo (F/-/-)

Sonne, Strand und Meer heißt es an diesen Tagen Ihrer Costa Rica Reise. Entspannen Sie so, wie Sie es gerne möchten. Unternehmen Sie Spaziergänge am Sandstrand, baden im warmen Pazifik oder nutzen Sie die verschiedenen Wassersportmöglichkeiten. Die nahe gelegene Ortschaft Samara bietet hier zahlreiche Optionen für Touren und ist mit seiner geschützten Bucht optimal zum Baden geeignet. In Playa Carillo selbst können Sie sich am Strand sonnen, Surf-, oder Reitstunden nehmen oder eine Mangroventour im Kayak planen. Gestalten Sie die freien Tage ganz nach Lust und Laune.

Hotel Nammbú Beachfront**** (oder gleichwertig) im Standardzimmer

 

14. Tag: Rückfahrt ins lebendige Zentraltal (F/-/-)

Am Vormittag werden Sie heute von einem Shuttlebus am Hotel abgeholt und bringt Sie zurück ins Zentraltal. Hier kommen Sie am Nachmittag an und verbringen Ihre letzte Nacht vor Abflug. So können Sie noch einmal Souvenirs kaufen und sich auf die Rückreise vorbereiten.

Hotel Autentico (oder gleichwertig) im Standard Deluxe Room

 

15. Tag: Heimflug oder Reiseverlängerung (F/-/-)

Entsprechend Ihrer Rückflugzeit bringt Sie ein Transfer zum Flughafen. Hier treten Sie mit vielen schönen Erlebnissen und Eindrücken Ihrer Costa Rica Reise die Heimreise an. Bitte halten Sie die Ausreisesteuer (nicht enthalten) von derzeit 29$ pro Person zur Zahlung am Flughafen bereit, sollte diese nicht bereits im Flugticket inkludiert sein. Wir wünschen eine gute Heimreise!

Änderungen im Reiseablauf und der Hotelauswahl behalten wir uns vor. Der Standard der Unterkünfte sowie die enthaltenen Leistungen werden aber nur zu Ihrem Vorteil geändert. Mögliche Änderungen werden nur vorgenommen falls diese dringend notwendig sind um den Charakter der Reise beizubehalten.

 

Enthaltene Leistungen bei dieser Costa Rica Rundreise:

  • Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung (Tag 1-11)
  • Transfer vom Flughafen zum Hotel am Anreisetag, Privates Fahrzeug inklusive Fahrer (inklusive Unterkunft & Verpflegung)
  • Shuttle-Transfer von Playa Carillo (oder Playa Potrero) nach San José (evtl. mit weiteren Reisenden)
  • Transfer vom Hotel zum Flughafen am Abreisetag
  • 14 Nächte mit Frühstück in ausgewählten Hotels und Lodges
  • Klimatisierter Rundreisebus (Hiace, Coaster oder Rosa)
  • Wanderung Nationalpark Braulio Carrillo mit privater Reiseleitung
  • Halbtages-Bootstour auf dem Fluss San Carlos Boca Tapada (mit privater Reiseleitung, zztl. englischsprachigem Lokalguide, weitere intl. Reisende)
  • Tageswanderung Eco-Centro Danaus mit privater Reiseleitung
  • 1x Eintritt pro Person Thermalquellen Eco Termales La Fortuna
  • Wanderung Nationalpark Vulkan Arenal mit privater Reiseleitung
  • Wanderung Nationalpark Vulkan Tenorio mit privater Reiseleitung und lokalem Mittagessen
  • Wanderung Hängebrücken Monteverde mit privater Reiseleitung
  • Wanderung Nationalpark Rincon de la Vieja mit privater Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen bei dieser Costa Rica Rundreise:

  • Flüge
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke 
  • Optionale Nationalparkeintritte, Touren und Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Ausreisesteuer aus Costa Rica (derzeit 29 US$ pro Person) - wenn nicht bereits im Flugticket enthalten

Für Essen und Getränke benötigen Sie 15 - 35 Euro/Tag/Person, eher weniger als mehr

Teilnehmerzahl: min. 6, max. 14 Personen

Hinweise:

Die im Reiseprogramm genannten Hotels und Lodges können sich stellenweise kurzfristig ändern. In jedem Fall wird die Unterkunft aber gleich- oder sogar höherwertig sein. Eine endgültige Hotelliste erhalten Sie ca. 2 Wochen vor Reiseantritt.

Ab 2 Personen kann die Reise in abgewandelter Form durchgeführt werden. Monteverde und Rincon de la Vieja werden hier dann meist getauscht und der Guide Service gekürzt. Die Touren in Monteverde finden mit lokalen, Englisch sprechenden Guides und eventuell in einer international gemischten Kleingruppe statt. Bei 2 Personen fährt der Guide das Fahrzeug während der gemeinsamen Zeit, die restlichen Transfers finden in Shuttle-Bussen statt.